Shugaring

Warum treten nach dem Shugaring Blutergüsse auf und wie lassen sie sich verhindern?

Jede Methode der Enthaarung hat ihre eigenen Nuancen und Nebenwirkungen. Shugaring gilt als eines der sichersten, kann aber auch nach dem Eingriff noch ein wenig Unbehagen und kosmetische Mängel aufweisen.

Wenn Sie nach dem Shugaring blaue Flecken haben, dann wissen Sie, dass Sie diese mit der richtigen Methode problemlos entfernen können.

Kann es nach dem Shugaring zu Blutergüssen und Hämatomen kommen?

Viele Frauen haben nach dem Lesen von Rezensionen Angst davor, zu zittern: Schließlich sind blaue Flecken und andere Beschwerden nicht attraktiv. Shugaring ist ein sanfter Vorgang. Im Gegensatz zur Laser-Haarentfernung oder zum Wachsen treten keine Verbrennungen auf. Aber Blutergüsse und Hämatome nach dem Shugaring gibt es zwar selten - aber.

Normalerweise sind diejenigen, die zum ersten Mal shugarieren, damit konfrontiert. Besonders nach einem Rasiermesser ist die Haut für eine solche Exposition nicht bereit, die Haare sind ziemlich dick und es erfordert viel Mühe, sie zu entfernen.

Wenn nach einer Operation zu Hause blaue Flecken aufgetreten sind - umso mehr sollten Sie sich zum Vergleich in den Salon begeben -, lag die Ursache für Mikrotraumas möglicherweise darin, dass Sie die Verfahrenstechnologie nicht befolgt haben.

Normalerweise Blutergüsse von Shugaring gebildet, wo die Haut sehr dünn und empfindlich ist - in der Bikinizone und in den Achselhöhlen. Die Haut an den Beinen ist dicker, die Blutgefäße dichter und beim Shugaring ist es fast unmöglich, sie zu beschädigen. Die Ausnahme ist das Vorhandensein von Krampfadern. Aber in diesem Fall ist Shugaring kontraindiziert.

Warum Blutergüsse?

Warum bleiben Blutergüsse nach dem Shugaring? Die Haarzwiebel sitzt tief in der Haut. Dünne Blutgefäße und Nerven nähern sich ihm. Ersteres versorgt das Haar mit Nährstoffen, damit es wachsen kann. Und Nerven sorgen für Sensibilität.

Wenn ein Haar an der Wurzel herausgezogen wird, wird das umliegende Gewebe durch eine seltene Bewegung beschädigt, und Nerven und Kapillaren können platzen. Im ersten Fall fühlen wir Schmerzen. In der zweiten erscheint ein Blutstropfen an der Stelle des Haarwuchses. Liegt das Gefäß jedoch tief, bleibt das Tröpfchen unter der Haut und bildet einen kleinen blauen Fleck..

Quetschungen nach dem Shugaring (der Grund ist nicht einer, von denen kann man folgendes unterscheiden):

  • Sehr dünn und empfindliche Haut,
  • Zerbrechliche Gefäßedie durch einen geringen Aufprall beschädigt werden,
  • Auch weiche Paste (vor allem, wenn Sie es zu Hause vorbereitet haben)
  • Falsche Verfahrenstechnikwenn die Paste nicht entlang der Oberfläche, sondern quer entfernt wird,
  • Wenn Nudeln langsam entfernt (bei Durchführung eines unabhängigen Verfahrens zu Hause).

Ein erfahrener Meister kann den Grad der Empfindlichkeit mit dem Auge bestimmen und auch rechtzeitig verstehen, wann ein Klient nach dem Eingriff mit blauen Flecken bedroht ist - und rechtzeitig Maßnahmen ergreifen.

Prävention

Nach der Epilation verschwindet der blaue Fleck schnell und hinterlässt keine Komplikationen. Und solche Kleinen verursachen nicht einmal körperliche Beschwerden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie ignoriert werden sollten.

Wenn Sie wissen, dass Sie empfindliche Gefäße haben (wenn Sie häufig blaue Flecken auf Ihrem Körper haben), dann brauchen Sie Nehmen Sie in Ihre Ernährung mehr Lebensmittel auf, die reich an Vitamin C und anderen Substanzen sind, die die Elastizität der Kapillaren verbessern und deren Wände stärken. Dies ist grüner Tee, Blumenkohl, Spinat. Vitaminkomplexe helfen auch - aber es ist ratsam, vor der Einnahme einen Arzt zu konsultieren.

Wenn die Haut geschädigt ist, Akne, Entzündung - das Verfahren ist besser, um mehrere Tage zu verschieben.

Wie schnell blaue Flecken loswerden?

Um das Hämatom schneller zu heilen, ist es nach dem Eingriff unerwünscht, heiß zu duschen oder zu baden. Schnelles Entfernen der Prellung hilft:

  1. Eiswürfel - es wird eine Verengung der Kapillaren verursachen und die Blutung stoppen. Um die Haut nicht zu verletzen, können Sie maximal 5 Minuten kalt auftragen.
  2. Heparin-Salbe - das gleiche wie bei Krampfadern oder blauen Flecken. Wärmemittel vermeiden.
  3. Balsam "Retter" auf der Basis natürlicher Komponenten - es stärkt die Stoffwechselprozesse und trägt zu einer schnellen Heilung bei.
  4. Leichte Massageverbessert die Durchblutung. Aber seien Sie nicht eifrig, um die Entstehung neuer Hämatome nicht zu provozieren.

Prellungen nach Enthaarung im Bikinibereich

Die Haut ist hier empfindlich und es ist nicht immer möglich, sie während des Eingriffs auf das gewünschte Maß zu straffen. Daher treten häufig kleinere Schäden auf.

Wenn Sie in der Kabine shugaring tun, sollte der Kapitän, nachdem er die ersten Anzeichen einer Beschädigung der Kapillaren gesehen hat, Eis oder absorbierbare Salbe auftragen.

Wenn Sie die Prozedur zu Hause durchführen, seien Sie so vorsichtig wie möglich und vergessen Sie auch nicht das Eis und andere Mittel.

Richtiges Shugaring ohne Blutergüsse

Vor dem Eingriff muss die Haut gut vorbereitet sein - tragen Sie eine gute Schicht Talkumpuder auf. Es ist unerwünscht, die Creme noch einige Stunden vor dem Shugaring zu verwenden: Ein fettiger Film schwächt die Haftung von Haut und Paste, Sie müssen sich mehrmals anstrengen und jeden Bereich mehrmals bearbeiten, was zu Blutergüssen führen kann.

Die Dichte der Paste muss ausgehend von der Haardicke gewählt werden: Je größer es ist, desto besser sollte es Pasta sein. Medium wird für Bikinis verwendet, aber das erste Verfahren, wenn die Haare dick und dick sind, kann mit sehr dicken durchgeführt werden.

Entfernen Sie die Paste, um das Wachstum der Haare, entlang der Haut, eine scharfe Bewegung. Zuvor muss der Bereich um Sie herum etwas enger und fester gehalten werden - dies hilft dabei, Mikrotraumen zu minimieren.

Behandeln Sie den Bereich nach dem Eingriff mit einem Antiseptikum und wenden Sie eine Erkältung an. Oder verwenden Sie eine Salbe mit kühlender Wirkung.

In diesem Video lernen Sie die wichtigsten Fehler kennen, die Anfänger machen und die zu Blutergüssen führen können. Tipps aus dem Trainingscenter Sweet Epil.

Warum treten nach dem Eingriff blaue Flecken auf?

Nach dem Shugaring hat nicht jeder blaue Flecken. Dieses Problem tritt häufig bei Frauen auf, deren Blutgefäße dünnwandig sind und sich in der Nähe der Hautoberfläche befinden. Während des Ablösens der Zuckerpaste tritt eine Kapillarschädigung auf, die sich in unmittelbarer Nähe des Haarfollikels befindet. Die meisten Frauen haben nach dem Eingriff nur rote Flecken, die am zweiten Tag vergehen.

Das Auftreten von blauen Flecken sollte alarmierend sein, abgesehen davon ist ein solches Problem unmöglich. Kleine Hämatome treten häufig an Stellen mit besonders empfindlicher und dünner Haut auf: im Bikinibereich usw. Bei Gefäßerkrankungen können auch Blutergüsse an den Beinen auftreten.

Das Auftreten von Hämatomen nach Shugaring ist im Anfangsstadium der Varizenerkrankung möglich.

Shugaring verursacht selten Blutergüsse.

Wie man mit blauen Flecken nach dem Shugaring umgeht

Wenn die blauen Flecken bereits aufgetreten sind, können Sie sie mit Hilfe von speziellen Cremes bekämpfen, die Bestandteile enthalten, die das Hämatom absorbieren. Zu diesen Mitteln gehören: Heparinsalbe, Prellungen usw. Depantol kann in Kombination mit diesen Mitteln angewendet werden.

Am zweiten Tag nach dem Shugaring können Sie sich mit den folgenden beliebten Rezepten von blauen Flecken befreien:

  1. Mit Wodka komprimieren. Zusätzlich benötigen Sie Essig. Dieses Tool trägt zur schnellen Resorption von Hämatomen bei. Wodka und Essig müssen in 100 ml gemischt werden. Fügen Sie kühles gekochtes Wasser in einer Menge von 500 ml hinzu. Alles mischen. Befeuchten Sie die entstandene Lösung mit Gaze oder Verband, drücken Sie sie zusammen und heften Sie sie an den blauen Fleck. Lassen Sie die Kompresse für 20 Minuten. Wiederholen Sie 2 Mal am Tag während der Woche.
  2. Badyagi-Pulver. Zusätzlich benötigen Sie heißes abgekochtes Wasser in einer Menge von 1 TL. Zuerst müssen Sie Pflanzenöl und Badyagi-Pulver auf 2 TL mischen. Dann kochendes Wasser hinzufügen. Alles mischen. Das resultierende Produkt muss warm oder kalt, jedoch nicht zweimal täglich heiß auf das Hämatom aufgetragen werden. Die Behandlungsdauer beträgt 3-4 Tage.
  3. Bananenschale. Es ist eines der wirksamsten und sichersten Mittel im Kampf gegen Blutergüsse. Sie sollten eine reife Banane schälen und die Schale der gewünschten Größe abschneiden, mit der Innenseite an der Prellung anbringen und eine halbe Stunde ruhen lassen. Wiederholen Sie den Kurs 3 Mal am Tag. Der Kurs sollte mindestens eine Woche dauern.

Volksheilmittel sollten nicht unmittelbar nach dem Eingriff angewendet werden, es wird jedoch empfohlen, 48 Stunden zu warten, damit sich die Haut beruhigt. Direkt nach dem Shugaring ist Depantol jedoch sehr nützlich, um das Auftreten von Blutergüssen zu verhindern.

So vermeiden Sie blaue Flecken nach dem Eingriff

Um Hämatome nach dem Eingriff zu vermeiden, sollten folgende Regeln beachtet werden:

  1. Bei der Tendenz zu Blutergüssen wenden Sie unmittelbar nach dem Shugaring eine Kompresse auf den Bereich an, in dem sich Zuckerpaste befand.
  2. Während des Verfahrens muss unbedingt Talkum verwendet werden.
  3. Beim Entfernen der Paste sollte sich die Haut in einer straffen Position befinden.
  4. Tragen Sie die Paste nicht erneut auf eine empfindliche Hautstelle auf.
  5. Den Vorratsbehälter nur waagerecht abreißen lassen.
  6. Es wird nicht empfohlen, die Haare gegen das Wachstum zu ziehen.
  7. Wenden Sie unmittelbar nach dem Shugaring eine kühle Kompresse an.

Wenn das Problem trotz Einhaltung aller Vorschriften weiterhin besteht, wird empfohlen, einen Phlebologen zu konsultieren und den Eingriff abzulehnen.

Ursachen von Hämatomen nach Shugaring

Viele Frauen haben ein Problem, wenn nach dem Shugaring blaue Flecken auftreten. Und anstatt die Schönheit Ihrer Haut zu genießen, müssen Sie Hämatome bekämpfen. Dies geschieht, weil sich um eine tief liegende Haarzwiebel dünne Blutgefäße befinden.

Beim Herausnehmen der Glühlampe werden diese beschädigt, es bildet sich ein Bluterguss. Einige Leute tun es jedoch, andere nicht. Warum?

Es gibt mehrere Gründe für Blutergüsse nach dem Shugaring:

  1. Hohe Hautempfindlichkeit. Viele sehen sich ähnlich. In diesem Fall sind verschiedene Hautprobleme auch nach harmlosen Eingriffen keine Seltenheit. Ein erfahrener Meister der Enthaarung kann bereits visuell die Empfindlichkeit der Haut bestimmen und den Eingriff unter Berücksichtigung aller Merkmale durchführen. Aber nach dem Besuch eines Anfängers oder nach dem Entfernen der Haare können Blutergüsse auftreten.
  2. Merkmale des Kreislaufsystems. Die Zerbrechlichkeit von Blutgefäßen ist ein Geburtsfehler. In Verbindung mit einer schlechten Blutgerinnung kommt es häufig zu Blutergüssen mit einem leichten mechanischen Effekt. Minimiert das Risiko, spezielle Medikamente einzunehmen, die die Blutgerinnung fördern und die Wände der Blutgefäße stärken, sowie Vitamin- und Mineralstoffkomplexe.
  3. Falsche Vorgehensweise. Zuckermasse sollte scharf abgerissen werden, aber parallel zur Hautoberfläche und zum Haarwuchs und nicht dagegen, wie bei anderen Arten der Enthaarung. Es ist auch wichtig, Pasta richtig zu kochen. Mittel von schlechter Qualität und unfähige Handlungen können selbst auf der Haut, die gegen ähnliche Wirkungen resistent ist, blaue Flecken verursachen.

Die Kombination mehrerer Faktoren erhöht sofort das Risiko von Blutergüssen nach der Enthaarung.

Es ist wichtig! Shugaring und Zuckerpastenzubereitung können zu Hause erlernt werden, aber es ist besser, zuerst zum Salonverfahren zu gehen, zu einem erfahrenen Meister, um alle Feinheiten und Nuancen aus eigener Erfahrung zu sehen und in Zukunft Ihre Haut nicht zu schädigen.

Welche Körperteile sind besser, um nicht zu zappeln

Wie vermeide ich Blutergüsse beim Shugaring? Zunächst müssen Sie die Eigenschaften Ihrer Haut kennen. Und wenn es empfindlich und mit fragilen Gefäßen ist, ist es besser, eine andere Methode der Enthaarung zu wählen. Zweitens müssen Sie wissen, wo Sie shugaring tun können und wo - Sie können nicht.

Die am wenigsten empfindlichen und schmerzhaften Körperteile sind die Beine und Arme, das Risiko von Nebenwirkungen ist minimal.. Der Bikinibereich ist wie die Achselhöhlen sehr empfindlich, und deshalb können Sie es tun, aber unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Besonderheiten. Das heißt, mit einer ausreichend geringen Empfindlichkeit und mit einer hohen Schmerzschwelle ist es möglich, sonst nicht.

Der Körperteil, in dem Shugaring strengstens verboten ist, ist das Gesicht.

So vermeiden Sie blaue Flecken

Wenn Sie die Enthaarungsmethode selbst anwenden, müssen Sie wissen, wie man ein Shugaring ohne Blutergüsse macht, das heißt, die richtige Technik. Die Haare werden nur durch ihr Wachstum entfernt und nicht umgekehrt.

Es ist verboten, dieses Verfahren durchzuführen, wenn:

  • Es gibt Krampfadern,
  • Es gibt Verbrennungen jeglicher Art auf der Haut,
  • Vor weniger als einem Jahr wurde ein chemisches oder saures Peeling durchgeführt.
  • Ein Solarium wurde vor weniger als einem Tag besucht,
  • Es gibt Akne, Hautausschläge, Papillome und andere Krankheiten auf der Haut oder sie werden behandelt.

Bei der Zerbrechlichkeit von Blutgefäßen und einer schlechten Blutgerinnung lohnt es sich, sich im Voraus darum zu kümmern, sich straffenden Vorbereitungen zu unterziehen und die von einem Arzt empfohlenen Vitamin- und Mineralstoffkomplexe einzunehmen. Sie können auch Ihre Ernährung mit Vitaminen und Mineralstoffen verbessern.

Stärkt die Wände der Blutgefäße, Vitamin C, das reich an Kohl, Paprika, Erdbeeren und Erdbeeren, Sauerampfer, Zitrusfrüchten, Johannisbeeren und Hagebutten ist.

Vitamin K ist für die Blutgerinnung verantwortlich und in grünem Gemüse, Kohl und Spinat ausreichend. Mikro- und Makronährstoffe sind nützlich: Zink, Kupfer, Mangan und andere sowie Rutin.

Wenn Sie diese Tipps ignorieren, ist das Risiko von Hämatomen nach einem kosmetischen Eingriff groß. Mit all den Feinheiten - minimal.

Wenn es viele blaue Flecken gibt, treten sie nach jedem Eingriff auf, ebenso im Alltag, oder im Gegenteil, es hat noch nie so etwas gegeben - und plötzlich ist es passiert, Sie sollten einen Arzt aufsuchen. Es ist möglich, dass aus irgendeinem Grund die Wände der Blutgefäße geschwächt sind und sich die Gerinnbarkeit verschlechtert hat. Möglicherweise benötigen Sie spezielle Medikamente.

Wie man Prellungen nach dem Shugaring loswird

Erste Hilfe bei der Entstehung von Blutungen nach dem Shugaring ist das Aufbringen von Eis auf die betroffene Stelle. Sie können für dieses kosmetische Eis einen Sud aus Kräutern verwenden - zum Beispiel Kamille oder Ringelblume, die Entzündungen perfekt lindern.

Eis hilft, subkutane Blutungen zu stoppen, Entzündungen und Schmerzen zu lindern. Nachdem diese Behandlung mit Hilfe von Medikamenten durchgeführt wird, komprimiert.

Wie kann man nach dem Shugaring blaue Flecken entfernen? Es gibt verschiedene Empfehlungen:

  1. Gut hilft Heparinsalbe. Dies ist eine ausgezeichnete Thrombolyse sowie ein abschwellendes und entzündungshemmendes Mittel.
  2. Hilft bei Blutergüssen, enthält Badyagi-Extrakte, Blutegel, entzündungshemmende und anti-ödematöse Bestandteile.
  3. Warme Kompressen helfen, Hämatome schnell aufzulösen. Für sie können Sie einen Sud aus Kamille, Ringelblume und Brennnessel verwenden. Nun helfen heißes Bad, Bad, aber nicht früher als zwei Tage nach dem Eingriff.
  4. Nach volkstümlichen Methoden hilft Petersilie gut. Es sollte so klein wie möglich geschreddert werden, damit der Saft hergestellt wird, und auf die betroffene Haut aufgetragen, mit einem Verband und Plastikfolie befestigt werden.

Alle Gele und Salben, die für Krampfadern empfohlen werden, wirken sich ebenfalls aus. Nützlich ist die Einnahme von stärkenden Gefäßen von Vitaminen und Elementen, Rutin.

Damit die blauen Flecken nicht auftauchen oder sich nicht verstärken, lohnt es sich nicht, die Haut das erste Mal nach dem Eingriff zu überhitzen, ein Sonnenbad zu nehmen oder in ein Sonnenstudio zu gehen und andere kosmetische Eingriffe durchzuführen.

Während der ersten ein bis zwei Tage nach dem Shugaring sollten Sie sich auf eine warme Dusche und eine feuchtigkeitsspendende Körpercreme beschränken.

Es ist wichtig! Bei blauen Flecken im Bikinibereich sollte kosmetisches Eis nicht lange angewendet werden. Die Haut ist dünn, die fettige Unterhautschicht fehlt und die inneren Organe können leicht gekühlt werden.

Fazit

Hämatome nach Shugaring sind nicht die schlimmsten Folgen, sie werden jedoch besser verhindert als später behandelt. Sie sollten auch wissen, dass die auf der Haut auftretenden Blutergüsse zu häufig - insbesondere ohne ersichtlichen Grund oder mit geringfügiger mechanischer Wirkung - auf verschiedene, auch schwerwiegende Erkrankungen des Körpers hinweisen können. Daher ist es notwendig, einen Arzt mit diesem Problem zu konsultieren.

Ursachen von Blutergüssen auf der Haut nach Zuckerenthaarung

Blutungen in den Unterhautgeweben und Blutergüsse nach dem Shugaring können aus zwei Gründen auftreten:

  • falsche Vorgehensweise
  • Hautempfindlichkeit.

Das Shugaring-Verfahren beinhaltet das lokale Auftragen von Zuckerpaste auf die Haut, gefolgt von einem eigentümlichen Abreißen, mit dem die Haare herausgezogen werden. Infolge des Verfahrens werden Haarfollikel gebrochen und neues Haar wächst nicht bald. Nach dem Shugaring erhalten Sie glatte und saubere Haut von den Haaren.

Der Kapitän, der die Prozeduren durchführt, kann bei seiner Arbeit einen Fehler machen. Es kann schaden, wenn die folgenden Punkte beim Shugaring nicht beachtet werden:

  1. Vor dem Abreißen der Paste muss die Haut gut gedehnt werden.
  2. Die Masse sollte parallel zur Haut und nicht senkrecht entfernt werden.
  3. Bewegung muss scharf sein.
  4. Idioten sind erforderlich, um das Haarwachstum zu fördern, und nicht dagegen.

Verstöße gegen eine der aufgeführten Regeln führen zu Komplikationen des Verfahrens - Blutergüsse. Wenn Sie den Schönheitssalon besucht haben, um unerwünschte Körperbehaarung und Prellungen zu beseitigen, ist es besser, einen Spezialisten zu wechseln. Manipulationen mit Zuckerpaste sollten eine Person sein, die eine spezielle Ausbildung hat. Ohne die Nuancen zu kennen und nicht über die Fähigkeiten zu verfügen, kann er Ihnen nur schaden. Wenn Sie also darüber nachdenken, in ein solches Verfahren einzusteigen, ist es besser, sich zuerst für die beruflichen Qualitäten des Meisters zu interessieren.

Die zweite Ursache für Blutergüsse nach dem Shugaring kann ein Merkmal Ihrer Haut sein: Entweder ist sie dünn und empfindlich, oder Ihre peripheren Blutgefäße befinden sich in der Nähe der Oberfläche. Wenn Sie einen Master wechseln, der zweite und der dritte, und die blauen Flecken keine Rolle spielen, ist es besser, eine andere Methode zum Entfernen von Körperhaaren zu verwenden.

So verhindern Sie blaue Flecken

Ein erfahrener qualifizierter Meister führt während des Verfahrens eine Reihe von Aktivitäten durch, die Blutergüsse und punktuelle Blutungen verhindern können. Shugaring, das zum ersten Mal im Leben durchgeführt wird, endet für den Klienten in den meisten Fällen mit blauen Flecken. Bei wiederholten Eingriffen ist es durchaus realistisch, sie zu vermeiden.

Der Fachmann, der sich um seinen Ruf kümmert, wird alle Techniken, die für ein Qualitätsergebnis erforderlich sind, genauestens einhalten. Er wird alle Aktionen korrekt und langsam ausführen. Wenden Sie die Zuckermasse auf eine Fläche nicht mehr als 2-3 Mal, in anderen Fällen können Blutergüsse nicht vermieden werden.

Wenn die Haut beschädigt ist, wird empfohlen, sofort Eis oder etwas Kaltes aufzutragen. Aufgrund der Vasokonstriktion nimmt der blaue Fleck nicht zu. Kälte sollte nicht länger als 5 Minuten angewendet werden, da Überkühlung nur schaden kann.

Heparinsalbe hilft, Prellungen schnell loszuwerden. Es besteht aus Wirkstoffen, die subkutane Blutungen stoppen und zur schnellen Resorption bereits gebildeter Blutergüsse beitragen. Für effektive Ergebnisse sollte es 3-4 mal täglich auf beschädigte Stellen aufgetragen werden. Sie können auch Salbe auf Arnika- oder Badyagi-Basis auftragen. Der bekannte und universelle "Rescuer" hilft Ihnen, blaue Flecken schnell loszuwerden. Alle Medikamente können in der nächsten Apotheke gekauft werden, sie benötigen kein Rezept.

Es wird nicht empfohlen, zu Hause selbstzuckern. Putting Paste auf Ihren Körper, können Sie es nicht richtig zerreißen, müssen Sie mit beiden Händen arbeiten, was sehr unangenehm sein wird. Mangelnde Fähigkeiten erschweren den Prozess nur.

Tragen Sie zum Erscheinungsbild von Blutergüssen und den Merkmalen des Körpers bei. Dünne Blutgefäße können durch Shugaring leicht beschädigt werden. Um sie zu stärken, können Sie Ascorbinsäure oder Vitamin K verwenden. Überdenken Sie Ihre Ernährung und fügen Sie Lebensmittel hinzu, die reich an Vitamin C, K und Zink sind. Diese Substanzen stärken nicht nur die Blutgefäße, sondern verbessern auch die Schutzeigenschaften des Körpers. Meeresfrüchte, Kürbiskerne, Spinat, Blumenkohl, Frühlingszwiebeln usw. sind Produkte, denen im Menü ein besonderer Platz eingeräumt werden muss.

Gegenanzeigen für shugaring

Bei einigen Krankheiten in der Vorgeschichte können nach dem Entfernen von Haaren auf der Haut blaue Flecken auftreten, auch wenn der Meister über ein hohes Maß an Professionalität verfügt. Es ist das Risiko nicht wert, wenn die folgenden Zustände oder Krankheiten auftreten:

  • Krampfadern,
  • Gestörte Blutgerinnung,
  • Entzündung der Haut,
  • thermischer oder Sonnenbrand,
  • kürzlicher Besuch in einem Solarium, chemisches Peeling oder Laser-Hauterneuerung,
  • erhöhte Empfindlichkeit der Haut.

Bevor Sie sich für eine Depilationsmethode entscheiden, müssen Sie sich so gut wie möglich mit jeder Methode vertraut machen und alle Vor- und Nachteile kennenlernen, um das Risiko möglicher Komplikationen auszuschließen.

Ignorieren Sie nicht die Warnung vor dem Verbot, nach dem Shugaring zu duschen. Heißes Wasser kann den Blutfluss zu peripheren Gefäßen auslösen und die Wahrscheinlichkeit von Blutergüssen erhöhen. Daher ist es am ersten Tag nach dem Shugaring besser, warmes Wasser aus der Dusche zu verwenden und sich nicht im Bad zu aalen.

Sei immer nur unwiderstehlich und kümmere dich um deine Gesundheit!

Shugaring: Für und Wider

Das Shugaring-Verfahren ist bei Frauen und sogar Männern aufgrund seiner Vorteile sehr beliebt, nämlich:

  • niedrige Kosten
  • hypoallergen (die Paste enthält keine Chemikalien und Duftstoffe),
  • geringer Schmerz (während des Eingriffs werden die Haare nicht gegen, sondern hinter dem Wachstum entfernt, so dass keine starken Schmerzen auftreten),
  • Mangel an eingewachsenem Haar (während des Epilierens werden die Zwiebeln nicht auf diese Weise verletzt, so dass Sie keine Angst vor dem Einwachsen des Haares haben können),
  • hohe Wirksamkeit (mit Zuckerpaste können Sie Haare entfernen, ohne sie abzureißen, nach dem Eingriff bleibt die Haut mindestens drei Wochen glatt).

Die Nachteile des Verfahrens sind:

  • die Notwendigkeit, sich an einen qualifizierten Meister zu wenden (bei unsachgemäßer oder unabhängiger Durchführung des Verfahrens können nach Shugaring oder anderen Hautfehlern blaue Flecken auftreten),
  • die Notwendigkeit des Nachwachsens der Haare, deren Länge nicht weniger als 4 mm betragen sollte,
  • das Vorhandensein von Gegenanzeigen.

Richtige Vorgehensweise

Um Quetschungen nach dem Shugaring zu vermeiden, sollte der Vorgang korrekt durchgeführt werden. Wichtige Merkmale der Epilation mit Zuckerpaste, um das Auftreten von Fehlern zu vermeiden:

  • Talkbehandlung der Haut vor dem Eingriff,
  • Hautspannung vor dem Entfernen der Paste,
  • scharfe und gerichtete Bewegungen (parallel zum Körper),
  • Haarentfernung streng hinter dem Wachstum
  • einmalige Behandlung einer bestimmten Hautpartie.

Vorbereitung für den Eingriff

Wenn Sie sich fragen, warum die blauen Flecken an Ihren Beinen nach dem Shugaring trotz der korrekten Durchführung des Verfahrens auftreten, denken Sie: Vielleicht war die Vorbereitung dafür falsch. Verboten 2 Tage vor der Haarentfernung:

  • Sonnenbaden im Solarium oder am Strand
  • Verwenden Sie Peelings, Peelings und andere Maßnahmen, die zu Hautverletzungen führen können.
  • Wärmebehandlungen und Wickel durchführen,
  • die haut in enthaarungsbereichen mit lotionen, cremes und anderen kosmetischen produkten behandeln.

Ursachen von Blutergüssen

Viele Frauen sind besorgt über die Frage, warum sie entstehen und wie sie nach dem Shugaring blaue Flecken entfernen können. Die Ursachen des Problems können sehr unterschiedlich sein. Bevor Sie mit der Lösung beginnen, ist es wichtig zu verstehen, was das Auftreten eines solchen Hautdefekts ausgelöst hat.

Am häufigsten werden Blutergüsse verursacht durch:

  • Falsche Masteraktion. Verletzung der Technik des Verfahrens - eine häufige Ursache für Blutergüsse nach Shugaring. Zuckerpaste sollte für das Haarwachstum angewendet werden, da sonst möglicherweise nicht das erwartete Ergebnis erzielt wird.
  • Hautmerkmale. Wenn Sie nicht verstehen, warum nach dem Shugaring ständig blaue Flecken auftreten, achten Sie auf Ihre Haut. Wenn die Haut zu dünn ist und sich Gefäße in der Nähe der Oberfläche befinden, kann es nach dem Shugaring zu Blutergüssen kommen.
  • Sehr weiches Material für den Eingriff. Zuckerpaste sollte dicht sein, es wird es leicht machen, die Haare zu greifen und sie mühelos herauszuziehen.

Vergessen Sie nicht, dass ein erfahrener Meister vor der Durchführung des Eingriffs verpflichtet ist, den Zustand Ihrer Haut zu beurteilen, vor möglichen Folgen zu warnen und zu erklären, warum nach dem Shugaring blaue Flecken zurückbleiben.

Abkühlen

Dies ist eine einfache und kostengünstige Methode. Wenn nach dem Epilieren blaue Flecken auftreten, wenden Sie Eis oder eine kalte Kompresse auf die betroffene Stelle an. Durch die Abkühlung verengen sich die Gefäße stark, wodurch Schwellungen reduziert werden. Um das Problem zu beseitigen, reicht es aus, eine solche Kompresse fünf Minuten lang zu halten.

Hitzeeinwirkung

Einen Tag nach dem Auftreten des blauen Flecks bei Kälte macht es keinen Sinn mehr. In einer solchen Situation sind warme Kompressen effektiver. Hitze führt zur Ausdehnung der Blutgefäße, Aktivierung der Durchblutung, wodurch sich das Hämatom auflöst.

Um den Defekt zu beseitigen, können Sie normales Salz verwenden. Es wird eine Viertelstunde lang in einer trockenen Pfanne erhitzt, dann auf ein Baumwolltuch gegossen, das in mehreren Schichten gefaltet und eingewickelt ist. Es wird empfohlen, diese Kompresse 15 Minuten lang an der betroffenen Stelle anzubringen. Sie müssen den Vorgang dreimal täglich wiederholen.

Drogenkonsum

Sie können Apothekensalben zur Beseitigung von Hämatomen verwenden (Heparinsalbe "Saviour"). Solche Wirkstoffe wirken entzündungshemmend, lindern Schmerzen, beseitigen Blutergüsse. Das Medikament sollte mit leichten Reibungsbewegungen angewendet werden, die die Durchblutung anregen und den Defekt beseitigen.

Anwendung von Kompressen

Es ist notwendig, eine kleine Menge Stärke mit Wasser zu verdünnen, um eine Aufschlämmung zu erhalten. Die Zusammensetzung wird auf die verletzte Stelle aufgetragen, mit einem Verband fixiert und über Nacht stehen gelassen. Anstelle von Stärke können Sie auch Kartoffelpüree verwenden.

Auch wirkungsvolle Kohlkompresse. Bringen Sie ein Kohlblatt (vorzugsweise rot) an der beschädigten Haut an, befestigen Sie es mit einem Verband und lassen Sie es über Nacht stehen. Für mehr Effizienz können Sie das Kohlblatt mit Honig einfetten.

Sie können eine Wodka-Kompresse machen. Dazu wird der Stoff mit Wodka angefeuchtet, der leicht vorgewärmt werden muss, auf den blauen Fleck aufgetragen, mit Plastikfolie umwickelt und 2-3 Stunden ruhen gelassen. Wenn die Hautverletzung signifikant ist, wird die Kompresse über Nacht stehen gelassen.

Jodnetz

Diese einfache Methode hilft Ihnen dabei, Prellungen an Ihren Beinen nach dem Shugaring schnell zu beseitigen. Es reicht aus, mehrere Tage ein Jodnetz auf die Haut aufzutragen.

Befreien Sie sich mit Hilfe der Aloe von vielen Gesundheitsproblemen, einschließlich Blutergüssen. Das Blatt der Pflanze wird halbiert, das Fruchtfleisch auf das Hämatom gelegt, mit Klebeband fixiert und über Nacht stehen gelassen.

Vorbeugende Methoden

Es ist manchmal schwer zu verstehen, warum nach dem Shugaring Blutergüsse an den Beinen und anderen Körperteilen auftreten. Wenn die Prozedur korrekt durchgeführt wurde, ist das Material ziemlich dicht und die Haut nicht sehr dünn, was möglicherweise daran liegt, dass Ihnen einige wichtige Vitamine und Spurenelemente fehlen, die die Blutgefäße stärken, nämlich:

  • Vitamin K stärkt die Blutgefäße, beseitigt Ödeme und heilt Hautveränderungen. Sie können pharmazeutische Präparate verwenden oder in die Diät Lebensmittel einbeziehen, die reich an dieser Substanz sind (Kohl, Gemüse).
  • Vitamin C straffende Kapillaren. Verbrauchen Sie Zitrusfrüchte, um die Vorräte dieser Komponente aufzufüllen.
  • Zink ist für die Gewebereparatur verantwortlich. In die Ernährung tierischer Produkte einbeziehen.

Quetschungen nach dem Shugaring sind ein unangenehmer Anblick. Ihr Auftreten kann jedoch vermieden werden, indem Sie sich ordnungsgemäß auf den Eingriff vorbereiten und einen erfahrenen Spezialisten kontaktieren. Wenn das Problem immer wieder auftritt, müssen Sie möglicherweise über eine andere Methode zum Entfernen von Haaren nachdenken.

Ursachen für Blutergüsse nach Shugaring

Es ist bekannt, dass beim Shugaring Haare mit dicker Zuckerpaste von der Haut entfernt werden. Es wird in entgegengesetzter Haarwuchsrichtung auf die Haut aufgetragen. Die Haare werden auf die süße Masse geklebt, die dann abrupt entlang des Haaransatzes abgezogen wird.

Es scheint, wie können Blutergüsse auftreten? Denn das Auftreten von Hämatomen ist auf eine Schädigung kleiner Gefäße zurückzuführen, wodurch eine geringe Menge Blut in das Unterhautgewebe gelangt und dort stagniert. Äußerlich äußert sich dies durch eine Änderung der Hautfarbe in einen blauen oder rötlich-violetten Farbton.

Schwache Hautspannung

Zum Zeitpunkt der Trennung der Zuckerpaste ist es wichtig, eine gute Spannung der Haut in Gegenrichtung des Ruckes zu erzeugen. Andernfalls greift die Haut nach dem Karamell und gleichzeitig verletzen sich kleine Gefäße, was zu Blutergüssen führt. Beim Auftrennen der Paste ist es wichtig, die Haut in entgegengesetzter Richtung zu straffen.

Langsame Pause

Bei der Technik der Zuckerdepilation wird die süße Masse scharf von der Haut getrennt. Einige Anfänger haben Angst davor, dies zu tun. Sie gehen davon aus, dass sie mit einem starken Ruck die Haut verletzen und daher das Karamell sanft entfernen können.

Es ist jedoch die langsame Trennung der Paste von der Haut und führt zum Auftreten von Blutergüssen, da mit dem allmählichen Anhaften der Paste die Haut nach dem Karamell greift und kleine Gefäße zu brechen beginnen.

Weiche Paste

Zur Durchführung wird eine Shugaring-Paste unterschiedlicher Dichte verwendet: weich, durchschnittlich und dicht. Je härter die entfernten Haare, desto fester sollte die Paste sein. Wenn die Qualität der Paste falsch gewählt wurde, wäre es unwirksam, die Haare zu entfernen.

Infolgedessen muss ein und derselbe Hautbereich mehrmals bearbeitet werden, was einen starken Druck auf die Blutgefäße ausübt, der platzen und Blutergüsse verursachen kann.

Kein Talkumpuder

Vor dem Auftragen der Zuckerpaste muss die Hautoberfläche mit Talkumpuder behandelt werden. Viele Anfänger halten diesen Moment für unwichtig. Talk ist jedoch notwendig, um die Haare zu heben und ihren Haftungskoeffizienten mit Karamell zu erhöhen. Darüber hinaus verhindert Talk ein starkes Anhaften von klebriger Masse und Hautoberfläche. Daher greift die Haut zum Zeitpunkt des Durchbruchs nicht nach Zuckerpaste und die Gefäße bleiben intakt. Das Auftragen von Talk auf die Haut vor dem Eingriff verringert das Risiko von Blutergüssen

Hautmerkmale

Wenn die Haut zu dünn und empfindlich ist und sich die Kapillaren in der Nähe ihrer Oberfläche befinden, entstehen auf dieser Haut auch bei geringfügiger mechanischer Einwirkung blaue Flecken.

Es ist zu beachten, dass in der Bikinizone am häufigsten Hämatome entstehen, weil die Haut hier dünn und das Haar steif ist und eine lockige Struktur aufweist. Wenn sie entfernt werden, besteht daher eine größere Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung der Blutgefäße.

Schlechte Blutgerinnung

Ein solches physiologisches Merkmal des Körpers kann beim Shugaring auch Hämatome verursachen. Wenn das Blut schlecht gerinnt, fließt es auch bei einem leichten Riss der Kapillare in das Unterhautgewebe und bildet einen blauen Fleck.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Einnahme einiger blutverdünnender Medikamente die Wahrscheinlichkeit von Blutergüssen während der Zuckerdepilation beeinträchtigen kann.

Kalte Belichtung

Sobald ein Bluterguss auftritt, sollte sofort Eis oder ein anderer kalter Gegenstand daran haften. Die Kälte verengt die Blutgefäße, setzt die Freisetzung von Blut in den extrazellulären Raum außer Kraft und blockiert dadurch das Wachstum der Prellung. Eiswürfel lassen das Hämatom nicht wachsen

Es ist notwendig, die Haut nicht länger als 5–7 Minuten abzukühlen. Während dieser Zeit haben die Kapillaren Zeit, sich zu verengen, und es besteht keine Gefahr einer Unterkühlung der Haut.

Wenn im Bikinibereich ein Bluterguss auftritt, sollte der Zeitraum der Kälteexposition auf 2-3 Minuten verkürzt werden, um das Fortpflanzungssystem des Körpers nicht zu schädigen.

Ratschläge des Autors.Wenn die Haut zu Blutergüssen neigt, können Sie die Würfel vorab aus Kochbananen- oder Petersilienbrühe einfrieren. Diese Pflanzen werden in der Schulmedizin gegen Hämatome eingesetzt. Um die Brühe zuzubereiten, müssen Sie 1 EL nehmen. l Gras trocknen und mit zwei Gläsern kochendem Wasser füllen. In ein Wasserbad geben und 10 Minuten kochen lassen. Das Feld dieser Brühe wird auf Raumtemperatur abgekühlt, abgesiebt und in Eisgefriergeräte gegossen.

Warme Kompressen

24 Stunden nach dem Auftreten des blauen Flecks macht es keinen Sinn, sich zu erkälten. Jetzt ist es notwendig, eine warme Kompresse zu verwenden. Unter dem Einfluss von Wärme dehnen sich die Gefäße aus, das Blut verflüssigt sich und seine Durchblutung wird aktiviert. Das Hämatom verschwindet allmählich.

Vom Autor. Als warme Kompresse können Sie das in einer trockenen Pfanne erhitzte Speisesalz verwenden. Nehmen Sie dazu 1 Tasse Salz und erhitzen Sie es 10-15 Minuten bei schwacher Hitze. Danach sollte Salz in die Mitte einer Baumwollserviette gegossen, in 2-3 Schichten gefaltet und eingewickelt werden. Eine warme Kompresse wird viermal täglich für 15 Minuten auf die wunde Stelle aufgetragen.

Kohlblatt mit Honig

In der Volksmedizin werden häufig Kohlblätter und Honig verwendet. Es stellte sich heraus, dass diese Produkte in der Lage sind, Blutergüsse zu beseitigen.

Kohlblatt muss gewaschen und von innen mit einem Messer geschlagen werden, um das Abheben von Saft zu erleichtern. Die gleiche Seite mit Honig schmieren und am blauen Fleck befestigen. Wickeln Sie die Oberseite mit Nahrungsmittelfilm ein und lassen Sie ihn nachts. Komprimierungen werden durchgeführt, bis die Blutergüsse verschwunden sind.

Aloe-Pflanze hilft bei vielen Beschwerden. Es kann auch zur Behandlung kleiner Hämatome eingesetzt werden. Das Aloe-Blatt sollte halbiert, das Fruchtfleisch auf den blauen Fleck gelegt und mit einem Verband oder Klebeband gesichert werden. Die Anwendung wird empfohlen, nachts zu tun. Aloe - eine Heilpflanze, die es Ihnen ermöglicht, Blutergüsse schnell zu beseitigen

Zwiebel Abhilfe

Viele Menschen behaupten, dass Zwiebeln helfen, Blutergüsse schnell zu bewältigen. Eine mittelgroße Zwiebel muss gereinigt und auf einer Reibe gehackt werden. Fügen Sie dann 1 EL Zwiebelbrei hinzu. l Salz.

Die Mischung muss 30 Minuten auf den blauen Fleck aufgetragen werden. dreimal am tag.

Rezept vom Autor. Sogar das Kind weiß um die heilenden Eigenschaften des Kochbananen. Und wenn die Blätter in den Zwiebelbrei gegeben werden, erhalten Sie ein Werkzeug, mit dem sich blaue Flecken schnell entfernen lassen. Fügen Sie auf einer mittelgroßen geriebenen Zwiebel einen Esslöffel fein gehackte Kochbananenblätter hinzu. Die resultierende Masse sollte dreimal täglich 30 Minuten lang auf den blauen Fleck aufgetragen werden. Nach den Beobachtungen des Autors ist das Hämatom innerhalb von 3-4 Tagen vollständig resorbiert.

Petersilie beschleunigt die Entfernung von Hämatomen. Frische Petersilienblätter sollten gehackt, an der Problemstelle befestigt und mit einem Verband gesichert werden. Es wird empfohlen, den Verband dreimal täglich zu wechseln.

Um Hämatome zu Hause zu entfernen, werden häufig Kompressen mit Kampferalkohol oder Kampferöl verwendet, da Kampfer wärmende und heilende Eigenschaften besitzt, die die Resorption von blauen Flecken fördern.

Alkohol oder Öl sollten auf 38 ° C erhitzt werden. Befeuchten Sie ein Tuch mit dem Produkt und bringen Sie es an der Problemstelle an. Packung mit Frischhaltefolie umwickeln und über Nacht ruhen lassen. Kompressionen sollten wiederholt werden, bis das Hämatom verschwindet.

Ätherische Öle

Mit Hilfe einiger ätherischer Öle kann der Blutergussprozess erheblich beschleunigt werden. Mit einem solchen Problem effektiv umgehen:

  • Lavendelöl,
  • Geranienöl
  • Rosmarinöl,
  • Immortelle Öl

Müssen 1 EL nehmen. l etwaiges Grundöl (z. B. Olivenöl) und 4–5 Tropfen Ätherextrakt hinzufügen. Die resultierende Mischung sollte auf die betroffene Hautpartie aufgetragen werden, und leichte Massagebewegungen reiben das Werkzeug. Manipulationen werden 3-4 mal am Tag wiederholt. Ätherisches Lavendelöl trägt zur Absorption von Blutergüssen bei

Badyag bedeutet

Badyaga Forte oder Badyaga 911 wirken effektiv gegen Blutergüsse und enthalten Badyaga-Extrakt, der als Reizmittel die Durchblutung des verletzten Bereichs anregt. Dies führt dazu, dass der Prozess der Zellwiederherstellung beschleunigt wird und der blaue Fleck allmählich verschwindet. Das Gel sollte mit einer dünnen Schicht auf den Problembereich aufgetragen werden und vollständig absorbiert werden. Es wird empfohlen, Mittel 3 mal am Tag zu verwenden. Das Gel enthält Bady-Extrakt, der die Haut reizt und die Durchblutung anregt, wodurch das Hämatom verschwindet.

Mit Hilfe des Gels Badyaga 911 konnte der Autor des Artikels innerhalb von 3 Tagen ein großes Hämatom beseitigen. Die Wirkung des Arzneimittels ist viel wirksamer, wenn es in den ersten Stunden nach Auftreten eines blauen Flecks angewendet wird.

In der Volksmedizin wird die Beinwellwurzel seit langem zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet, einschließlich der Beseitigung von Blutergüssen. Darauf basierende Mittel tragen nicht nur zur Resorption von Hämatomen bei, sondern wirken auch anästhetisch und regenerierend auf das Gewebe.

Creme mit Beinwellwurzel wird 3-4 mal täglich auf die Prellung aufgetragen. Beinwellwurzel in der Zusammensetzung hat eine resorptive Wirkung und hilft, Blutergüsse zu entfernen.

Heparin-Salbe

Zu den beliebten Medikamenten gegen Hämatome zählt die Heparinsalbe, die ein breites Anwendungsspektrum aufweist. Es kann auch zur Bekämpfung von Hämatomen eingesetzt werden. Die Wirkstoffe des Arzneimittels fördern die Resorption von Blutgerinnseln und die Erweiterung der oberflächlichen Gefäße, was den Prozess der Blutergüsse beschleunigt. Die Salbe sollte dreimal täglich angewendet werden, bis die Blutergüsse vollständig resorbiert sind. Heparinsalbe enthält Bestandteile, die bei der Beseitigung von Blutgerinnseln helfen.

Balsam-Quetschung aus

Die Zusammensetzung enthält einen Extrakt aus Arnika und Ginkgo biloba. Arnika zeichnet sich durch entzündungshemmende, analgetische, regenerierende, antibakterielle und reizende Eigenschaften aus.

Ginkgo biloba erhöht die Elastizität der Kapillarwände und Blutgefäße. Darüber hinaus wirkt der Pflanzenextrakt expandierend auf die Gefäße.

Balsam wird dünn aufgetragen und 2-3 mal täglich in die Problemzone eingerieben. Bruise Off enthält zwei Wirkstoffe, die bei der Entfernung des Hämatoms helfen: Arnika-Extrakt und Ginkgo Biloba

Creme-Balsam für blaue Flecken und blaue Flecken Ambulance

Das Werkzeug zeichnet sich durch den Inhalt einer Vielzahl von Bestandteilen aus, darunter Kampfer, Extrakte aus Ginkgo biloba, Badyagi, Lavendel. Daher kann die Droge mit Sicherheit als "Ambulanzbrigade" bezeichnet werden, die das Kommando zur Bekämpfung von Hämatomen innehat. Im Internet viele positive Bewertungen über die Droge.

Ich hatte noch nie zuvor blaue Flecken gehabt, und es war schwierig, sie zu bekommen, selbst wenn ich sie traf, gab es nicht einmal eine kleine Rötung auf der Haut. Und sobald sie ein Kind zur Welt brachte, verschlechterte sich die Haut schlimm und mit dem geringsten Druck traten sofort blaue Flecken auf. Letzten Sommer war ich sehr schüchtern, weil die blauen Flecken fast überall waren und ich mich nicht einmal sonnen konnte. Ich dachte sofort darüber nach, was die Leute denken könnten. Und in diesem Jahr begann sie auf Anraten einer Freundin, einen Krankenwagen mit Prellcreme zu benutzen. Glauben Sie es nicht, aber nach zwei Tagen mit dieser Creme verschwanden die blauen Flecken auf wundersame Weise. So habe ich ein Mittel gegen lästige Blutergüsse gefunden! Das Produkt enthält eine große Anzahl von Inhaltsstoffen, die Blutergüsse wirksam entfernen.

ISQ1989

http://otzovik.com/review_438092.html

Die Creme sollte 2-3 mal täglich angewendet werden, bis der blaue Fleck vollständig verschwindet.

Vorbeugende Maßnahmen

Jedes Gesundheitsproblem lässt sich leichter verhindern als in Zukunft lösen. Diese Regel ist keine Ausnahme für Hämatome, die nach einer Zuckerdepilation auftreten.

Um das Risiko von Blutergüssen nach dem Shugaring zu verringern, sollten die folgenden Empfehlungen befolgt werden:

  • Alle Eingriffe während des Eingriffs fachgerecht durchführen (Paste in hautparalleler Richtung und Hautspannung abreißen),
  • Verwenden Sie unbedingt Talk
  • Wählen Sie Zuckerpaste, ausgehend von der Dicke des Haares,
  • Wenn die Haut zu Hämatomen neigt, sollten Eis oder andere kalte Gegenstände zur Hand sein. Sofort nach dem Abreißen der Paste sollte eine Erkältung auf die Haut aufgetragen werden,
  • Wenn blutverdünnende Medikamente eingenommen werden, sollten sie 5 bis 6 Tage vor dem Shugaring abgesetzt werden.
  • Aufgrund der Zerbrechlichkeit der Blutgefäße ist es notwendig, Ihre Ernährung mit Lebensmitteln anzureichern, die große Mengen an Vitamin C und K sowie Zink enthalten (Nüsse, Beeren, Äpfel, Granatapfel, Grapefruit, fetter Fisch, Leinsamenöl).

Prellungen nach dem Shugaring sind äußerst selten. Die Hauptgründe für ihr Auftreten - eine Verletzung der Technik des Verfahrens und der physiologischen Eigenschaften des Organismus. Es gibt viele Möglichkeiten, Hämatome zu entfernen, aber es ist besser, Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu verhindern, als sich einer Behandlung zu unterziehen.

Loading...