Epilation

Haarentfernung an intimen Orten: Methoden und Techniken

Diese Manipulation hat ihren Ursprung schon in ferner Vergangenheit. Es ist bekannt, dass Nofretete Wachs zur Haarentfernung im Intimbereich verwendete.

Heutzutage hat fast jede Frau von einer Haarentfernung im Bikinibereich gehört oder gehört. Bewertungen dieses Verfahrens unterscheiden sich je nach Methode und Methode der Implementierung.

Mit der Entwicklung der Technologie sind nicht nur Wachse, sondern auch viele andere Arten der Enthaarung und Epilation verfügbar geworden. Sie unterscheiden sich erheblich voneinander und die Technik der Ausführung und Empfindungen während ihrer Umsetzung.

Betrachten Sie also die beliebtesten Arten der Haarentfernung in der Bikinizone, deren Bewertungen weiter unten vorgestellt werden.

Der Unterschied zwischen Epilation und Depilation

Es gibt zwei Arten der unerwünschten Haarentfernung, die unerfahrene Menschen oft verwirren, weil sie den Unterschied zwischen ihnen nicht kennen. Und es ist sehr wichtig.

Depilation ist eine Methode, um Haare von der Hautoberfläche zu entfernen, ohne ihre Follikel zu zerstören.

Die Depilation kann mit folgenden Methoden durchgeführt werden:

  • Rasieren mit einem Rasiermesser oder Trimer,
  • Entfernung mit speziellen Cremes und Gelen,
  • Wachsdepilation
  • zuckend
  • Haarentfernung mit Epilierer

Die Entwicklung moderner Technologien hat eine neue Methode zur Haarentfernung vorgestellt - die Epilation, bei der das Haar tiefer als auf der Haut liegt und der Haarfollikel geschädigt und anschließend zerstört wird.

Diese Art, unerwünschte Haare loszuwerden, ist unterteilt in:

  • Laser,
  • elektrisch
  • Ultraschall-Haarentfernung.

Die häufigste Art der Haarentfernung ist der Laser.

Haarentfernung je nach Tiefe

Abhängig von der Größe der Haut, auf der die Haare entfernt werden, können die folgenden Typen unterschieden werden, z. B. die Haarentfernung entlang der Bikinilinie, die Entfernung mittlerer Tiefe und die Tiefenentfernung.

Eine neue Richtung in der Haarentfernung, die immer beliebter wird und für ihre positiven Bewertungen bekannt ist - die Tiefenentfernung in der Bikinizone oder die „brasilianische Enthaarung“. Die Essenz dieses Verfahrens ist die vollständige Entfernung der Vegetation in den Schamlippen und den äußeren Schamlippen.

Epilationsrasierer

Eine der häufigsten und am leichtesten zugänglichen Methoden ist das Rasieren von Haaren mit einem Rasiermesser. Während dieser Manipulation werden die Haare an der Wurzel abgeschnitten und nicht in der Zwiebel entfernt. Die Verfügbarkeit erklärt sich aus der Billigkeit der Rasierer selbst und der damit verbundenen Kosmetika sowie der Ausführungsgeschwindigkeit.

Diese Art der Haarentfernung im Bikinibereich, deren Bewertungen meist negativ sind, hat mehrere Nachteile. Am auffälligsten ist die Häufigkeit der Hinrichtung, da rasierte Haare schnell wachsen und schon am nächsten Tag tückisch stechen oder als schwarze Punkte erscheinen können.

Der nächste Nachteil dieser Art der Haarentfernung besteht in der hohen Wahrscheinlichkeit, dass die Haut während der Rasur beschädigt wird, insbesondere wenn eine neue Kassette in einen Rasierer eingesetzt wird.

Darüber hinaus wächst die Mehrzahl der rasierten Haare im Bikinibereich nach und verursacht somit Unbehagen und macht diesen Körperteil optisch unansehnlich.

Auch dieser Bereich der Haut ist sehr empfindlich, so dass dieses Verfahren häufig zu Rötungen und Reizungen der Haut führt.

Außerdem werden rasierte Haare mit der Zeit gröber und noch dicker.

Epilation mit Cremes und Lotionen

Dieses Verfahren stieß im Gegensatz zum vorherigen auf mehr positive Rückmeldungen. Auch die Haarentfernung im Bikinibereich mit einer Creme oder Lotion zeichnet sich durch Schnelligkeit und Verfügbarkeit aus. In jedem Kosmetikgeschäft finden Sie spezielle Werkzeuge zur Haarentfernung im Intimbereich, deren Kosten niedrig sind.

Diese Art der Enthaarung ist sehr einfach: Mit einem speziellen Spatel wird die Creme für die in der Anleitung angegebene Zeit auf die Haut aufgetragen. Nach dem Verfallsdatum die Creme mit Wasser abwaschen.

Dieses Verfahren verlangsamt das Haarwachstum im Vergleich zur Rasur besser, aber am dritten Tag müssen Sie es erneut wiederholen.

Die Nachteile dieser Manipulation sind wie folgt: Die Unzugänglichkeit einiger Stellen am Körper, direkt nach diesem Eingriff ist es besser, sich nicht zu sonnen. Eine weitere häufige Beschwerde über diese Art der Haarentfernung sind allergische Reaktionen auf seine Bestandteile.

Wenn Sie solche Werkzeuge verwenden, um die Sauberkeit in der Leistengegend wiederherzustellen, sollten Sie beachten, dass Sie im Bikinibereich keine Haarentfernungscreme zur Haarentfernung verwenden können.

Und um Irritationen durch die aufgetragenen Cremes zu vermeiden, sollten Sie einen Test auf einer kleinen Hautfläche durchführen, das Produkt 48 Stunden lang auftragen und die Reaktion beobachten.

Der positive Punkt ist, dass die wachsenden Haare weniger sichtbar und dünner werden.

Wachsen

In der Beschreibung der Bikinizone geben wir eine weitere der ältesten Methoden zur Haarentfernung an. Die Rückmeldungen zu diesem Verfahren sind überwiegend positiv.

Dieser Vorgang wird mit Wachs durchgeführt, das auf die Haut aufgetragen und mit einer Serviette bedeckt wird. Nach 25 Sekunden wird die Serviette mit einer scharfen Bewegung abgerissen, unerwünschte Haare verbleiben darauf.

Diese Art der Enthaarung ist nur für diejenigen geeignet, die keine Angst vor Schmerzen haben, da nicht jeder in der Lage ist, eine Serviette sehr schmerzhaft und selbstständig mit Wachs abzureißen.

Das Verfahren hilft, unerwünschte Vegetation für bis zu drei Wochen loszuwerden. In diesem Fall werden die Haare nach jedem Eingriff dünner und unauffälliger. Und wenn Sie das Peeling regelmäßig in diesem Bereich des Körpers anwenden, können Sie auch das Problem eingewachsener Haare vermeiden.

Die Haarentfernung mit Wachs ist leistungsmäßig sehr ähnlich, wird hier jedoch durch eine heiße Zuckermasse ersetzt. Diese Manipulation ist weniger schmerzhaft und effektiver.

In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um ein Salonverfahren, da es für einen unerfahrenen Benutzer schwierig ist, die Zuckermasse allein zu handhaben.

Photoepilation

Dieser Vorgang tritt auf, wenn Licht und Wärme auf den Haarfollikel einwirken, wodurch dieser keine Nahrung mehr erhält und stirbt. Der Kurs für die Wirksamkeit des Verfahrens besteht aus zehn solchen Sitzungen, der Abstand zwischen ihnen beträgt etwa drei Monate.

Das heißt, die Fotoepilation ist nicht für diejenigen geeignet, die unerwünschte Vegetation in kürzester Zeit entfernen möchten. Eine solche Haarentfernung in der Bikinizone, deren Kundenbewertungen überwiegend positiv sind, zielt auf ein graduelles, hundertprozentiges Ergebnis ab, wird aber in erheblichem Maße ansteigen.

Nach jeder Sitzung für einige Tage tritt eine Rötung auf der behandelten Haut auf. Darüber hinaus weist diese Art der Epilation eine Reihe von Kontraindikationen auf.

Laser-Haarentfernungs-Bikinibereich

Die Laser-Haarentfernung in der Bikinizone, deren Bewertungen überwiegend positiv sind, ist die teuerste der aufgelisteten, gleichzeitig aber die effektivste Methode im Kampf um die Reinheit der Haut.

Dieser Vorgang läuft folgendermaßen ab: Mit Hilfe eines Lasers dringt Energie in das Haar ein, wodurch der Haarfollikel zerstört wird. Auf diese Weise werden nur sichtbare Haare entfernt, subkutane treten nach etwa zwei Wochen auf und fallen selbst aus.

Die Kosten dieses Verfahrens sind hoch und entsprechen der plastischen Chirurgie und der Hardware-Kosmetik.

Die Effizienz beträgt 100% für Menschen mit dunklen Haaren. Aber für Besitzer von hellem oder rotem Haar bieten sich alternative Möglichkeiten an.

Vorbereitung für die Laser-Haarentfernung

Jeder Eingriff in den Körper erfordert eine vorherige Absprache und Vorbereitung, insbesondere wenn es sich um eine Laser-Haarentfernung im Bikinibereich handelt. Überprüfungen des Verfahrens werden viel besser sein, wenn sie ordnungsgemäß auf die Durchführung vorbereitet werden.

Zuallererst müssen Sie einen Ausflug zum Arzt des Ästhetikers machen, der einmalig einen Blitz auslöst, um die Reaktion der Haut zu überprüfen.

Wenn keine negativen Symptome festgestellt werden, sollten die folgenden vorbereitenden Arbeiten durchgeführt werden:

  • Es ist verboten, alle Methoden der Enthaarung mit Ausnahme des Rasiermessers anzuwenden.
  • Der letzte Haarentfernungsvorgang sollte vier Tage vor der Laser-Haarentfernungssitzung durchgeführt werden, um das Haar wieder auf die optimale Länge zu bringen.
  • Sie können das Solarium nicht besuchen
  • eine Pause einlegen, in der Sauna wandern, baden, aktiv Sport treiben und im Pool schwimmen,
  • Intimpflegemittel wie Lotionen und Cremes sowie Deodorants können nicht vor der Sitzung selbst verwendet werden.
  • Mädchen Laser-Haarentfernung ist besser, sofort nach dem Ende der kritischen Tage zu tun.

Diese Empfehlungen sollten sowohl vor als auch nach der Laser-Haarentfernung befolgt werden.

Epilation in der Bikinizone zu Hause

Viele Vertreter des fairen Geschlechts können es sich aus mehreren Gründen nicht leisten, dieses Verfahren zur Haarentfernung in den Salons durchzuführen.

Für solche Frauen gibt es einfache und erschwingliche Arten der Haarentfernung, die für den Heimgebrauch durchaus geeignet sind und übrigens viele gute Bewertungen haben.

Die Haarentfernung durch den Epilierer im Bikinibereich ist nur eine dieser Methoden, die sehr effektiv ist, aber gleichzeitig ziemlich schmerzhaft.

Es ist möglich, Schmerzen durch Dämpfen der Haut zu lindern. Es reicht aus, ein heißes Bad oder eine heiße Dusche zu nehmen. Danach sollte die Haut entfettet und mit Alkohol, Wasserstoffperoxid oder einem anderen Antiseptikum desinfiziert werden. Beginnen Sie mit der Enthaarung mit kleinen Hautpartien. Die Haarentfernung sollte auf diese Weise gegen das Wachstum der Haare und mit einer leichten Hautspannung erfolgen.

Nach diesem Eingriff ist die Haut sehr empfindlich und muss mit Hilfe von Spezialwerkzeugen gepflegt werden. Außerdem benötigt sie einige Zeit zum Atmen. Zu diesem Zweck ist es ratsam, mindestens eine Stunde lang keine Unterwäsche zu tragen.

Behandelte Hautpartien mit dieser Art der Haarentfernung werden in Kürze nicht mehr mit Haaren bedeckt - die Wirkung des Verfahrens hält durchschnittlich zwei Wochen an. Wir sollten aber die menschliche Individualität nicht vergessen, manche Haare können bereits nach sechs oder sieben Tagen erscheinen, andere sogar nach zwei Wochen. Aber in jedem Fall werden neue Haare dünner und weniger sichtbar.

Für diejenigen, die es sich aus verschiedenen Gründen nicht leisten können, diese Manipulation mit einem Epilierer durchzuführen, ist die Möglichkeit des Herausziehens von Haaren mit einer Pinzette möglich. Dies ist ein weniger schmerzhafter, aber längerer Vorgang.

Die oben genannten Arten der Haarentfernung sind nicht für Bikinizonen mit tiefer Haarentfernung geeignet.

Eine andere Art der Hautpflege im Bikinibereich für den Heimgebrauch ist das Wachsen mit Wachs, Harz oder Zucker. Es wird nicht schwierig sein, eine solche Manipulation zu Hause durchzuführen, es gibt immer eine Anweisung auf der Verpackung mit dem Werkzeug, wonach viele ein hervorragendes Ergebnis erzielen.

In der Beschreibung der Bikinizone haben wir verschiedene Arten der Haarentfernung angegeben. Bewertungen der Verfahren wurden ebenfalls überprüft, die Wahl liegt bei Ihnen!

Warum Haare an intimen Orten wachsen lassen?

Haare im Intimbereich sind ein natürliches Phänomen, daher schützt die Natur die menschlichen Fortpflanzungsorgane vor Kälte, Hitze und mechanischen Schäden. Es gibt andere Theorien über die Ursachen des Haarwuchses im Intimbereich, zum Beispiel:

  • Viele Wissenschaftler sind der Meinung, dass die Haare an dieser Stelle die Geruchscharakteristik verschiedener Geschlechter verstärken, um den Sexualpartner zu locken,
  • Nach einer anderen Version konzentriert sich die Vegetation auf die Genitalien und gibt so ein Zeichen dafür, dass sein Besitzer oder Besitzer zur Fortpflanzung bereit ist.
  • Einige Gynäkologen sagen, dass Haare im Intimbereich notwendig sind, um sich vor entzündlichen Erkrankungen und Reibungen an der Kleidung zu schützen.

Aus medizinischer Sicht hat die Haarentfernung im Allgemeinen keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit, wenn die Haut durch das Verfahren nicht wesentlich geschädigt wird.

Das Haar wächst im Schambereich, in der Gesäßfalte und direkt auf den Genitalien selbst, einschließlich der empfindlichsten Bereiche. Um die perfekte Geschmeidigkeit an intimen Orten zu finden, bemühen sie sich sowohl um sexuelle Attraktivität als auch um persönlichen Komfort und um ein ästhetischeres Aussehen, wenn der Bikinibereich für Außenstehende geöffnet ist (am Strand, Fotoshootings, Laufsteg, Pop-Performances usw.). Das Haar im Intimbereich ist normalerweise dunkler und härter als an anderen Körperteilen. Daher sind radikale und gleichzeitig empfindliche Methoden erforderlich, um es zu entfernen.

Laut einer Studie der Zeitung Komsomolskaya Pravda waren die Präferenzen der befragten Frauen in Bezug auf den Schrittschnitt wie folgt:

  • 50% ziehen es vor, die Haare vollständig zu entfernen,
  • 30% hinterlassen einen schmalen Haarstreifen in der Mitte der Schamlippen und auf den Schamlippen.
  • 15% sind süchtig nach Schamgefühlen,
  • 5% machen nicht nur einen Haarschnitt, sondern wählen auch extreme Möglichkeiten, um den Intimbereich zu dekorieren - Haarfärbung, Aufkleben von Strasssteinen und so weiter.

Möglichkeiten, Haare im Intimbereich zu entfernen

Sie können Haare an intimen Orten zu Hause entfernen, ohne Zeit und Geld für den Besuch des Salons aufzuwenden. Es ist zu bedenken, dass in den sensibelsten Bereichen besonders vorsichtig vorgegangen werden muss. Diese Bereiche umfassen Schleim auf den Genitallippen von Frauen und den Hodensack bei Männern. Unter den vielen Optionen für Heimprozeduren ist die Auswahl der Option, die den individuellen Anforderungen einer bestimmten Person entspricht. Je nach Art der Beeinflussung der Haare gibt es 2 Arten der Entfernung:

  • Epilation (Haarentfernung mit Wurzel),
  • Enthaarung (Entfernung nur eines Teils der Haare auf der Hautoberfläche).

Haarentfernungsmethoden gelten als wirksamer, da die Haut beim Entfernen des gesamten Haares mit der Glühbirne über einen längeren Zeitraum (bis zu mehreren Monaten) glatt bleibt. Die Enthaarung ist jedoch weniger schmerzhaft. Betrachten Sie jede der verfügbaren Methoden im Detail.

Eine der billigsten und schnellsten Methoden, um Haare im Intimbereich loszuwerden, ist die Rasur. Zu Hause ist dies die beste Option für eine tiefe Bikini-Depilation. Die Maschine kann Haare und Genitalien sowie den Anus vollständig schneiden. Verwenden Sie Einweggeräte oder einen Rasierapparat mit herausnehmbaren Kassetten, um den Intimbereich zu rasieren.

Der Hauptnachteil der Rasur - das schnelle Wachstum der Haare. Und die neue Vegetation ist ziemlich hart und sieht aus wie Borsten. Es besteht auch die Gefahr, dass die Haut während des Eingriffs zerkratzt oder verletzt wird und somit eine Infektion verursacht wird. Während der Rasur wird zwangsläufig die obere Schicht der Epidermis entfernt, was zu Trockenheit und Reizung empfindlicher Haut führt. Um diese unerwünschten Wirkungen zu minimieren, wird empfohlen, Rasierapparat und Rasiercreme zu verwenden, die das Gleiten verbessern und die Haut vor Entzündungen schützen. Ersetzen Sie die Kassette rechtzeitig oder das Gerät selbst, wenn es verfügbar ist. Wenn Sie eine stumpfe Klinge verwenden, müssen Sie mehrmals auf dieselbe Stelle einwirken und dabei die Haut verletzen.

Es lohnt sich, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, die Rasur mit anderen Methoden der Haarentfernung zu kombinieren: Verwenden Sie einen Rasierapparat, um Haare in empfindlichen Bereichen (in der Nähe der Schleimhaut oder am Hodensack) zu entfernen und den Rest des Bikinibereichs effizienter zu behandeln.

Bikini-Bereich und Rasierer

Eine der einfachsten und kostengünstigsten Methoden zur Haarentfernung im Bikinibereich ist die Verwendung eines Rasierers. Darüber hinaus kann eine solche Prozedur leicht zu Hause durchgeführt werden, ohne die Hilfe von Spezialisten in Anspruch zu nehmen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass diese Methode der Haarentfernung nur für ein paar Tage hilft, das Problem zu beseitigen. Und die häufige Verwendung eines Rasierers droht mit dem Auftreten eines Vakuums auf einem empfindlichen Hautbereich. Darüber hinaus stellen diejenigen, die häufig einen Rasierer verwenden, fest, dass sie mit Problemen von eingewachsenem Haar konfrontiert sind.

Nach der Haarentfernung im Bikinibereich müssen Sie Ihre Haut nach der Rasur mit einer Werkzeugmaschine sorgfältig pflegen. Achten Sie dazu auf die beruhigenden Hautcremes und Salben.

Enthaarungscreme: Haare im Bikinibereich mit Chemie entfernen

Auf dem Markt der Produkte für Frauen gibt es neben allerlei Geräten zur Enthaarung auch spezielle Cremes. Ihr Hauptmerkmal ist das Vorhandensein von speziellen chemischen Eigenschaften in der Zusammensetzung, die zum Absterben der Haare beitragen. Solche Cremes werden in verschiedene Unterarten unterteilt, wie z. B .: Enthaarungscreme für Beine und Enthaarung an empfindlichen Stellen. Aber trotz ihres chemischen Darms sind solche Werkzeuge sehr beliebt und haben mehrere Vorteile:

  • Die Möglichkeit der Enthaarung zu Hause,
  • Kleiner und erschwinglicher Preis
  • Schmerzfreiheit während des Eingriffs.

Darüber hinaus stellen viele Frauen fest, dass die Haare nach langem Gebrauch einer Enthaarungscreme auch weich bleiben, anders als bei der Verwendung eines Rasierers.

Nachteile der Verwendung von Creme zur Enthaarung

Aufgrund der Tatsache, dass die Depilationscremes Chemikalien enthalten, kann dieses Werkzeug eine Reihe von nachteiligen Auswirkungen haben. Zum Beispiel die stärkste allergische Reaktion oder chemische Verbrennung, was besonders wichtig ist, wenn Sie die falschen Mittel anwenden oder eine Creme von schlechter Qualität wählen. Deshalb versuchen Experten, die Verwendung dieser Cremes zu vermeiden. Wenn diese Methode für Sie jedoch besser geeignet ist, sollten Sie die Anwendungsregeln sorgfältig befolgen und nur bewährte Werkzeuge auswählen.

Wachsdepilation: Arten und Merkmale

Eine der häufigsten Methoden zur Haarentfernung im Bikinibereich ist die Wachsdepilation. Trotz der Schmerzhaftigkeit dieses Verfahrens versuchen viele, sich daran zu halten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Haar nach dieser Entfernungsmethode sein Wachstum erheblich verlangsamt und das Risiko von allergischen Reaktionen und Reizungen empfindlicher Haut verringert.

Experten stellen verschiedene Arten der Wachsdepilation fest:

  • Kaltwachs - garantiert einen glatten Hauteffekt für bis zu zwei Wochen. Dieses Verfahren ist jedoch im Bikinibereich besonders schmerzhaft und daher nur für die mutigsten Personen geeignet.
  • Wachsstreifen - sind in jedem Geschäft erhältlich und können zu Hause verwendet werden. Darüber hinaus ist ihr Preis nicht sehr hoch, wodurch sie für Frauen mit finanziellen Möglichkeiten leichter zugänglich sind.
  • Heißwachs - die schmerzloseste aller vorgeschlagenen Methoden in der Gruppe der Wachsdepilatoren. Bei der Verwendung besteht jedoch eine große Verbrennungsgefahr, weshalb dieser Vorgang am besten innerhalb der Wände des Kosmetikkabinetts durchgeführt wird.

Epilierer und Bikinibereich

Seit mehr als 15 Jahren sind elektrische Epiliergeräte für Frauen auf dem Markt. Damals waren sie sehr beliebt und standen im Arsenal jeder zweiten Frau. Heute ist die Popularität dieses Geräts zurückgegangen, möglicherweise aufgrund der Tatsache, dass die Damen während der Epilation starke Schmerzen hatten. Die Besonderheit der Arbeit dieses Gerätes ist das Ergreifen und Herausziehen der Haare im Problembereich. Der blonde Sex, der diese Methode regelmäßig anwendet, merkt jedoch an, dass die Haare mit der Zeit viel dünner werden, was bedeutet, dass die schmerzhaften Empfindungen verschwinden.

Enthaarungscremes

Diese Methode eignet sich zum Entfernen von Schamhaaren, Oberschenkeln, im Perineum und im Anus. Auf Schleimhaut und Hodensack können solche chemischen Zusammensetzungen nicht angewendet werden, da eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass sie sich verbrennen oder eine allergische Reaktion und einen entzündlichen Prozess auslösen.

Enthaarungscreme ist eine chemische Zusammensetzung, die auf die Haut aufgetragen und 5-10 Minuten einwirken gelassen wird. Anschließend wird die Creme mit einem speziellen Spatel entfernt oder zusammen mit den gelösten Haaren mit Wasser abgewaschen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Es ist eine schnelle, schmerzlose und kostengünstige Möglichkeit, unerwünschte Haare loszuwerden. Es hat jedoch seine Nachteile:

  • In vielen Fällen lösen sich harte Haare nicht vollständig auf, sondern werden nur dünner oder verfärben sich,
  • hohes Risiko von Hautreizungen
  • Das Ergebnis des Eingriffs ist kurzlebig - innerhalb von 3 bis 7 Tagen erscheinen neue Haare. Eine für empfindliche Haut geeignete Spezialcreme eignet sich zur Enthaarung des Intimbereichs.

Achten Sie beim Kauf einer Creme darauf, dass diese für die Depilation im Bikinibereich geeignet ist. Dies ist wichtig, da eine ungeeignete Zusammensetzung für empfindliche Haut Entzündungen, Verbrennungen oder Allergien verursachen kann. Beachten Sie unbedingt die Einwirkzeit und die Gebrauchsanweisung, um die Haut nicht zu schädigen. Stellen Sie keine Mittel auf die verletzten Stellen.

Führen Sie vor der Verwendung des Werkzeugs unbedingt einen Empfindlichkeitstest durch: Tragen Sie die Creme auf Ihren Ellbogen auf, lassen Sie sie 10 Minuten einwirken und spülen Sie sie dann aus. Wenn Hautreizungen auftreten, sollte es nicht angewendet werden, insbesondere im Intimbereich.

Epilierer Haarentfernung

Mit einer Pinzette an den Haaren zu ziehen ist effektiv, aber zu lang und schmerzhaft. Auf Basis dieser mechanischen Methode wurde ein Elektrogerät, der Epilierer, entwickelt. Es ist zum Entfernen von Körperhaaren nach der Methode der mechanischen Einwirkung zu Hause vorgesehen: Die Haut wird mit einer Walze mit einer rotierenden Trommel entfernt, auf die eine Pinzette aufgesetzt wird, die Haare mit einer Wurzel erregt und zieht. Nach dem Eingriff wird die Haut für einen langen Zeitraum (bis zu 3 Wochen) glatt und neue Haare werden dünn und schwach. Dies ist jedoch der einzige Vorteil der Verwendung des Epiliergeräts für den Intimbereich. Einige Modelle von Epiliergeräten verfügen über spezielle Aufsätze für empfindliche Bereiche.

Wir listen die Nachteile der Verwendung des Epilierers auf:

  • Haarentfernung mit einem Epilierer verursacht Schmerzen,
  • das Gerät erfasst keine feinen Haare,
  • Der Eingriff kann nur mit mindestens 0,5 cm langen Haaren durchgeführt werden.
  • Nach dem Eingriff treten Blutergüsse und Entzündungen auf der Haut auf.
  • Neue Haare können in die Haut hineinwachsen.

Der Epilierer ist nicht zum Entfernen von Haaren an Schamlippen und Anus geeignet.

Shugaring und Wachsen

Diese Methoden werden durch eine Haarentfernungstechnik vereint: Eine klebrige, warme Zusammensetzung aus Zucker (Shugaring) oder Spezialwachs (Waxing) wird im Intimbereich auf die Haut aufgetragen. Von oben ein Stück Stoff auflegen und glatt und dann mit einer scharfen Bewegung einen Streifen zusammen mit den Haaren abreißen. Diese Methode gilt als eine der effektivsten Methoden zu Hause - die Haut bleibt bis zu 1 Monat glatt. Das Wachsen wird in Salons durchgeführt, aber Sie können es zu Hause tun

Es gibt Verfahren und Nachteile:

  • Möglicherweise benötigen Sie Hilfe, da es ziemlich problematisch ist, sich die Haare abziehen zu lassen
  • Der Eingriff ist sehr schmerzhaft, da die Haare entwurzelt sind.
  • Methoden Shugaring und Wachsen dauern lange, weil die Haut in kleinen Bereichen verarbeitet wird,
  • Das Haarentfernungsgerät muss ständig aufgewärmt werden.
  • Nach der Haarentfernung treten Rötungen und Reizungen auf der Haut auf.

Die Haarentfernung mit Wachs- oder Zuckermasse erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Die Vorbereitung der Komposition. Shugaring Massen oder Wachse können in gefrorener Form im Laden gekauft werden. Vor dem Gebrauch wird es erhitzt oder in einem speziellen Gerät - Wachsschmelze, in einem Wasserbad oder in einer Mikrowelle. Sie können die Zusammensetzung selbst zubereiten: Zucker (200 g), Wasser (1 EL) und Zitronensäure (1 EL) mischen und im Wasserbad goldbraun erhitzen.
  2. Anwendung auf der Haut. Wenn die Zusammensetzung leicht abgekühlt ist, wird eine kleine Menge davon mit einer dünnen Schicht über dem Haarwuchs auf die Haut aufgetragen. Von oben einen Stoffstreifen einkleben und glatt streichen.
  3. Haarentfernung Wenn sich die Zusammensetzung mit den Haaren paart, wird der Stoffstreifen durch eine scharfe Bewegung gegen den Haarwuchs abgerissen. Es ist wünschenswert, die Haut zu straffen.
  4. Reinigt die Haut. Die klebrige Masse hinterlässt Spuren auf der Haut. Sie können sie entfernen, indem Sie die Haut mit einem speziellen Fettlösungsmittel (beim Wachsen) oder kochendem Wasser (beim Shugaring) abwischen.

Nach dem Eingriff wird empfohlen, 1–2 Stunden ohne Wäsche zu bleiben, damit sich gereizte Haut beruhigt.

Volksheilmittel

Es gibt traditionelle Methoden zur Haarentfernung im Intimbereich, deren Wirksamkeit legendär ist. In der Praxis ist es jedoch selten möglich, greifbare Ergebnisse zu erzielen. Die Wirkung der meisten dieser Methoden beruht auf dem Ätzen der Haare und der Unterdrückung ihrer lebenswichtigen Aktivität, die anschließend zu ihrem Verlust führen sollte. Tatsächlich sind Sie möglicherweise in der Lage, Haare aufzuhellen, sie dünner zu machen und sich sogar mit Hilfe von pflanzlichen Inhaltsstoffen oder Chemikalien aufzulösen. Sie sollten jedoch mit Vorsicht angewendet werden, da die Wirkung dieser Substanzen unvorhersehbar und gefährlich sein kann.

Die Verwendung chemischer Verbindungen schließt Trockenheit und Hautreizungen, das Auftreten von Verbrennungen und allergische Dermatitis nicht aus. Es wird nicht empfohlen, sie auf die Schleim- und Genitalorgane aufzutragen. Es ist notwendig, einen Hauttest an Arm oder Bein durchzuführen, bevor das Volksheilmittel auf den Intimbereich aufgetragen wird.

Wir listen die beliebtesten Volksheilmittel zum Entfernen von überschüssigem Haar auf:

  • Walnuss: Es wird empfohlen, unreife grüne Walnuss zu verwenden. Seine Haut wird mit Haaren auf die Haut gerieben oder es wird eine Alkoholtinktur auf den Nussbaumtrennwänden hergestellt. Die resultierende Lösung wird 2-3 mal täglich mit Hautschmiermittel behandelt, um das Ergebnis zu erzielen. Die Wirkung dieser Methode beruht höchstwahrscheinlich auf dem Vorhandensein von Jod in der Nuss. Bei regelmäßiger Einwirkung "verbrennt" es allmählich die Haare. Ein ähnlicher Effekt kann erzielt werden, wenn eine Mischung aus Jodlösung, Ammoniak und Rizinusöl zu gleichen Anteilen angewendet wird.
  • Zitrone, Essig, Traubensaft: Die Wirkung dieser Mittel basiert auf den Eigenschaften der in der Zusammensetzung enthaltenen Fruchtsäuren. Bei ständiger Anwendung von Säure verfärben sich die Haare, und bei längerer Anwendung kann es zu deren Verlust kommen,
  • Soda: Es enthält Alkali, das als Enthaarungsmittel wirkt. Um Haare zu entfernen, wird empfohlen, einen Esslöffel des Produkts in heißem Wasser aufzulösen und das Haar mit dieser Flüssigkeit zu schmieren. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Kompressen aus einem Tuch aufzutragen, das nachts in eine starke Sodalösung getaucht wurde.
  • Giftpflanzen: Ausgüsse von Dope und Wolfsmilch werden verwendet, um Haare zu ätzen. Giftige Inhaltsstoffe dringen in den Haarfollikel ein und hemmen ihn
  • wasserstoffperoxid: die apothekenlösung wird mit ein paar tropfen ammoniak gemischt und täglich 10–15 minuten als kompresse auf die haarige hautpartie aufgetragen, bis die haare „brennen“.

Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, Volksmethoden anzuwenden, die Wahrscheinlichkeit unerwünschter Konsequenzen - Haare können aufhellen, rot werden oder eine andere unerwartete Farbe annehmen. Die Haut kann auch ihre Pigmentierung verändern und ihre normale Farbe kehrt erst nach einigen Wochen zurück. Bei Haarausfall kann es erforderlich sein, mehrere Wochen oder sogar Monate lang Eingriffe vorzunehmen.

Ist es möglich, unerwünschte Haare für immer loszuwerden

Zu Hause ist es unmöglich, die Vegetation im Intimbereich für immer loszuwerden. Die maximale Konservierungsdauer für glatte Haut kann bei Verwendung eines Epiliergeräts, Shugarings oder Wachsens 3 bis 4 Wochen betragen. Sie können das Problem unerwünschter Haare mit Hilfe neuer Technologien wie Laser, Foto oder Elektrolyse radikal lösen. Solche Verfahren werden nur in Kliniken und Salons durchgeführt, und ihre Kosten sind ziemlich hoch. Um ein stabiles Ergebnis zu erzielen, ist eine Vorgehensweise erforderlich (die Menge wird individuell festgelegt), und die Dauer der Wirkung kann mehrere Jahre betragen. Mit der Laser-Haarentfernung können Sie mehrere Jahre lang Haare im Intimbereich entfernen

Entfernen Sie Haare für immer, auch mit der Verwendung von High-Tech-Methoden werden Sie keinen Erfolg haben. Die Essenz der Prozeduren liegt in der Tatsache, dass der Haarfollikel durch elektrischen Strom, Laserstrahl oder Lichtstrom beeinflusst wird, wodurch er vollständig zerstört wird. Es gibt jedoch „schlafende“ Follikel, die in einigen Jahren aufwachen können, und der Vorgang muss wiederholt werden.

Unter den Hardware-Methoden zur Haarentfernung im Bikinibereich wird am häufigsten der Lasereffekt eingesetzt. Der Strahl findet dunkle Haare und zerstört deren Pigmentierung bis zur Wurzel. Laser-Haarentfernung ist weniger traumatisch für die Haut, hinterlässt keine Narben und Verbrennungen, verursacht weniger Schmerzen als Elektro- oder Fotoepilation. Um Haare im Intimbereich zu entfernen, können 5-7 Eingriffe erforderlich sein, die Kosten betragen jeweils 3-7 Tausend Rubel.

Es gibt Hardware-Methoden und Kontraindikationen, einschließlich:

  • Krampfadern,
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Diabetes
  • Erkrankungen der Schilddrüse und andere.

Schmerzmittel

Die Intimzone ist der empfindlichste Teil des Körpers, der einer Epilation ausgesetzt ist. Schmerzhafte Empfindungen beim Entfernen der Haare an der Wurzel verursachen ernsthafte Beschwerden. Während des Eingriffs in der Klinik injizieren Spezialisten Schmerzmittel, damit sich die Patienten wohl fühlen. Zu Hause wird diese Methode nur selten angewendet, es sei denn, es liegt eine medizinische Ausbildung vor. Die folgenden Methoden helfen Ihnen, die Schmerzen zu lindern, wenn Sie den Eingriff selbst durchführen:

  • Dämpfen der Haut vor dem Epilieren (ein heißes Bad nehmen): Die Hautporen öffnen sich und die Haare werden weniger schmerzhaft entfernt.
  • Einnahme von Schmerzmitteln wie Tempalgin oder Nurofen,
  • Verwendung von Lokalanästhetika (Lidocain-Spray, Creme und Emla-Pflaster): Das Produkt wird vor dem Eingriff auf die Haut aufgetragen, wodurch die Empfindlichkeit im behandelten Bereich teilweise abnimmt. Die in der Kosmetik bewährte Emla-Creme wird zur Anästhesie von Schleimhäuten und Haut eingesetzt

Hautpflege nach dem Eingriff

Der Zweck der Enthaarung oder Haarentfernung besteht darin, unerwünschte Haare zu entfernen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Haut nach solchen Eingriffen einer besonderen Pflege bedarf. Die oberste Schicht der Haut ist unvermeidlich geschädigt, und wenn die Haare von der Wurzel entfernt werden, erscheinen Blutflecken. Die Haut wird trocken, kann sich entzünden und röten. Um die Geschmeidigkeit und Geschmeidigkeit im Intimbereich nach der Haarentfernung zu gewährleisten und das Auftreten von Haarwuchs zu verhindern, ist eine ordnungsgemäße Pflege hilfreich. Dies bedeutet Folgendes:

  • Antiseptika (Wasserstoffperoxid, Miramistin, Chlorhexidin und andere): Unmittelbar nach dem Eingriff sollte die Haut mit Antiseptika behandelt werden, um eine Infektion zu verhindern.
  • Beruhigungsmittel: Zur Behandlung von Rötungen und Hautreizungen können Cremes mit Panthenol in der Zusammensetzung sowie spezielle Salben und Lotionen, die nach der Haarentfernung im Intimbereich verwendet werden, verwendet werden. Sie können auch natürliche Öle verwenden - Kamille oder Teebaum,
  • hautpeelingmittel: für empfindliche haut geeignete peelings sind für die intimzone geeignet. Diese Produkte enthalten kleine feste Partikel, die abgestorbene Hautzellen der Epidermis entfernen. Zwischen den Behandlungen verhindert das Peeling, dass neue Haare wachsen. Um die Haut nach dem Epilieren mit Feuchtigkeit zu versorgen, können Sie ätherische Öle verwenden.

Nach der Haarentfernung für den nächsten Tag ist es notwendig, den Aufenthalt in der Sonne zu begrenzen, um den Besuch des Bades und der Sauna, Fitnessraum zu verweigern. Es ist auch nicht notwendig, im Pool zu schwimmen, wenn die Haut während des Eingriffs beschädigt wurde - die Wahrscheinlichkeit einer Infektion ist hoch.

Ja, du musst alles rasieren. Ich denke, dass jetzt ein seltener Mann a la Nuturel bevorzugen wird. Wenn Sie die Haare im Schritt nicht sehen können, nehmen Sie einen Spiegel. Um Irritationen zu vermeiden, rasieren Sie sich für das Haarwachstum und nach der Rasur können Sie beispielsweise Babypuder pudern (wenn die Haut sehr empfindlich ist). Wenn Sie sich anpassen, können Sie sogar verschiedene Bilder haben. Am einfachsten ist es, einen dünnen Streifen in der Mitte zu lassen, man kann ein Dreieck lassen. Es gibt viele Möglichkeiten, besonders wenn Sie eine intime Frisur in der Kabine machen.

Lena

http://www.woman.ru/beauty/body/thread/4022040/

Wenn ich mit der Haarentfernung beginne, ist das ein Epos. Ich meine die Bikinizone und alle umliegenden Orte. Sie werden lachen, aber ich mache es so: Zuerst schneide ich mich dort ganz kurz (um mich nicht einzumischen), dann entferne ich ein paar Haare mit einer Creme, ich rasiere ein Teil (ich möchte nicht, dass eine chemische Creme dahin kommt, wo ich sie nicht brauche), dann entscheide ich, welches Bild ich will, Nun, das heißt, ein bisschen gestreift, ein Pfeil, ein bisschen Herz ... Im Allgemeinen jeder solche Unsinn. Ich zeichne den Umriss der Zeichnung leicht mit einem Bleistift (für Augen oder Lippen) und ... oh, ich habe vergessen zu sagen, dass ich alle letzten Eingriffe an der Scham mache. Ich erhitze das Wachs und entferne die Haare. Die ersten beiden Tage sind irritierend, vor allem nach der Enthaarung eine spezielle Creme auftragen. Aber dann geht alles vorbei und die Haut ist sauber und glatt. Natürlich werden in einer Woche einige Haare durchgebrochen, aber sie können mit einer Pinzette entfernt werden. Sie werden sich wahrscheinlich fragen, warum so viel manipuliert wird. Tatsache ist, dass das Schamhaar hart ist und wenn Sie es rasieren, wird am Abend alles gestochen. Und auf den Lippen ist das Haar anders, und wenn sie nachwachsen, stechen sie ein bisschen. Ja, ich möchte auch sagen, dass ich eine andere Behaarung habe. Obwohl leicht. Also diese Methode passt zu mir. Viel glück

foxy23

http://club.passion.ru/krasivoe-telo/udalenie-volos-intimnom-meste-t70687–60.html

Ich habe im Bikini eine Pinzette gemacht, einfach und tief. Es tut überhaupt nicht weh, nur in der Zeit dauerte es 2-3 Stunden. Die Haut war ungefähr eine Woche lang glatt, und dann begannen die Haare durchzuschneiden, einige wuchsen, ich musste die Haut zu Blut kratzen, um die Haare herauszulassen. Ich versuchte es auch mit meinen Achseln an meinen Beinen - viel schmerzhafter.

lubimaja_kukla

http://club.passion.ru/krasivoe-telo/udalenie-volos-intimnom-meste-t70687–60.html

Stimmen Sie für das Rasiermesser. a) Wie man ausweicht, um alles mit hoher Qualität zu rasieren: Ich persönlich weiche nicht aus, ich mache es im Stehen und stelle meine Beine auf den Rand der Badewanne. Es ist notwendig, öfter zu trainieren, und alles wird klappen. b) Reizung: auf den Lippen sollte nicht sein. c) Dann das stachelige Haar: Machen Sie dort keine „Igel“, rasieren Sie sich jeden Tag. d) Sie können verletzt werden: Sie können. Ich benutze ein Rasiermesser "Schick", es ist mit einem Netz viel schwieriger zu schneiden. e) Trotzdem werden Sie immer noch nicht alles sorgfältig rasieren: Auch hier ist es notwendig, öfter zu trainieren, das scheint Ihnen jetzt so zu sein.

Königin Minieta

https://forum.cofe.ru/showthread.php?t=27599

Top Epilierer, Podbrivayu unten, aber ich habe immer dann Reizungen, obwohl ich immer ein Panthenol und eine neue Rasierpatrone verwenden.

US Mädchen

http://forum.forumok.ru/lofiversion/index.php?t15670.html

Mein Mann benutzt bisher nur ein Rasiermesser an intimen Orten, ich mag das Ergebnis wirklich, bessere Locken sicher. Bald werde ich es anprobieren und Zucker Epilation.

Lena Nikulina

http://www.hairlife.ru/forum/topic/3257/

Ich rasiere auch meinen Bikinibereich mit einer Maschine. Aber es ist furchtbar unangenehm, dann wird alles gestochen. Naja und Haare die sich trotzdem bis zum Schluss nicht rasieren, bleiben, egal wie sehr man es versucht. Und auch eine schreckliche Reizung ((Es verursacht Unbehagen. Ich weiß über Wachs, dass Sie Haare mit Wachs entfernen können. Und sie werden 2-3 Wochen nicht wachsen)) Ich möchte irgendwohin gehen, mache es, aber ich bin schrecklich schüchtern. Sie müssen sich überwinden. Schönheit ist wichtiger.

Marina Alekseeva

http://epil-spb.ru/forum/forum10/topic33/messages/

Früher habe ich diese Stellen mit einer Maschine rasiert. Ich hatte eine schreckliche Verärgerung, kleine Pickel. Dann wechselte sie zum Epilierer, aber es dauerte zu lange und es tat weh. Ich beschloss, das Verfahren der Enthaarung zu beschleunigen, ich habe die Wahrheit nur einmal getan, nun, es hat mir wirklich gut gefallen. Der Meister entfernte alles schnell, ich hatte nicht einmal Zeit zu oyknut, die Haut ist jetzt seit einem Monat glatt. Und sei nicht schüchtern, wir gehen zum Frauenarzt und nichts.

Inna Nikolaeva

http://epil-spb.ru/forum/forum10/topic33/messages/

Nachdem Sie sich entschieden haben, unerwünschte Haare im Bikinibereich zu entfernen, machen Sie sich mit allen Vor- und Nachteilen der gewählten Depilationsmethode vertraut. Die Erfahrung zeigt, dass je schmerzhafter das Verfahren ist, desto wirksamer ist es und desto länger bleibt die Haut glatt. Es ist zu berücksichtigen, dass die Fortpflanzungsorgane mechanischen oder chemischen Einwirkungen ausgesetzt sind, die gesundheitsschädlich sein können. Seien Sie jedoch nicht verärgert, denn heutzutage gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Problem des Vegetationsüberschusses zu lösen. Sie können also definitiv eine davon auswählen.

Tabelle: Haarentfernung im Intimbereich: Vor- und Nachteile

FürGegen
  • die Möglichkeit, mit einem intimen Haarschnitt zu experimentieren,
  • weniger unangenehmer Geruch
  • Badeanzug sitzt besser, Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass die Haare darunter für andere sichtbar sind.
  • Bikini hygienischer zu epilieren,
  • Männer mögen den gepflegten Genitalbereich.
  • Schamhaare sind eine natürliche Barriere gegen äußere Bakterien und Viren.
  • Haar verhindert Hautreizungen beim Geschlechtsverkehr, da Reibung zu Entzündungen der Epidermis und Beschwerden führen kann,
  • Entfernung von Schamhaaren verursacht Entzündung und Reizung der Haarfollikel, daher das Auftreten von Akne und eingewachsenem Haar,
  • Sie müssen kein Geld für die Haarentfernung ausgeben.

Arten der Intimbehaarung

Intime Epilation ist ein ganzheitlicher kreativer Prozess, durch den ein Mädchen seine Individualität und sexuelle Stimmung zeigen kann. Es gibt verschiedene Haupttypen der Intimepilation:

  • Klassische Haarentfernung - Hierbei werden die Haare nur an sichtbaren Stellen entfernt (grob gesagt, über die Grenzen des Höschens hinaus). Die klassische Haarentfernung impliziert keinen völligen Mangel an Vegetation.
  • Deep Bikini - eine Art Intim-Epilation, die bei jungen Mädchen weit verbreitet und beliebt ist. Viele finden dieses Design nicht nur hygienisch, sondern auch sexy. Bei dieser Haarentfernung wird die gesamte Vegetation im gesamten Genitalbereich entfernt.
  • Die French-Haarentfernung ähnelt einem tiefen Bikini, in diesem Fall verbleibt jedoch ein dünner Haarstreifen auf dem Schamhaar, und alle anderen Pflanzen werden entfernt.

Enthaarungscreme für den Intimbereich

Diese Methode wird oft fälschlicherweise der Haarentfernung zugeschrieben, man kann sie enthaaren, aber sie ist perfekt für den Bikinibereich geeignet. Creme ist die beste Wahl für Leute, die keine Erfahrung in der Bikini-Epilation haben. Cremes sind einfach zu bedienen, erschwinglich und effektiv. Im Rahmen der Enthaarungscreme gibt es chemische Elemente, die allergische Reaktionen hervorrufen können. Verteilen Sie vor dem Gebrauch einen Teil des Handgelenksbereichs und achten Sie darauf, dass die Haut nicht rot wird. Bevorzugen Sie die Creme mit dem Zusatz von feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen oder Ölen.

Wie benutzt man die Creme?

  1. Tragen Sie die erforderliche Menge auf die Fläche auf, von der Sie die Vegetation entfernen möchten. Stellen Sie sicher, dass das Haar in voller Länge mit Creme bedeckt ist.
  2. Lassen Sie die Creme zu der in der Gebrauchsanweisung angegebenen Zeit einwirken.
  3. Nachdem Sie die erforderliche Zeit gewartet haben, waschen Sie die Reste des warmen Wassers ab.
  4. Feuchtigkeitscreme auftragen.

Wie lange hält die Wirkung an?

Enthaarungscremes entfernen nur die Haare, die sich auf der Hautoberfläche befinden. Die Vegetation beginnt 2-3 Tage nach der Epilation zu wachsen.

Pluspunkte Cremes zur Haarentfernung:

  • schnelle und einfache Methode
  • schmerzloses Verfahren
  • Der Weg ist perfekt für Anfänger
  • Creme entfernt Haare auch an schwer zugänglichen Stellen.

Nachteile von Haarentfernungscremes:

  • Creme kann bei empfindlicher Haut einen Hautausschlag verursachen,
  • Die Creme hat normalerweise einen starken chemischen Geruch, der auf der Haut verbleibt.

Verwendung des Epiliergeräts

Epilierer sind wasserdicht und für den Trockengebrauch geeignet. Im Intimbereich ist die Verwendung eines wasserbeständigen Epiliergeräts vorzuziehen, da das Entfernen von Haaren im Genitalbereich für die Seele weniger schmerzhaft ist, da der Bikinibereich gut überstrapaziert ist.

  1. Vor dem Epilieren sollten Sie das Schamhaar mit einer Schere auf eine Länge von 2-3 mm schneiden. Dadurch können sich die Haare während des Entfernungsvorgangs nicht verheddern.
  2. Die nächste Stufe ist das Peeling. Gehen Sie unter der Dusche mit einem weichen, vorraspelierten Peeling durch den gewünschten Bereich.
  3. Lehnen Sie das Epiliergerät an die Haut, ohne sie zu drücken. Haare sollten in Wachstumsrichtung entfernt werden. Die Bewegung des Epiliergeräts muss schnell und sicher sein. Je schneller Sie sich bewegen, desto weniger Schmerzen werden Sie spüren.
  4. Tragen Sie nach dem Epilieren ein feuchtigkeitsspendendes Gel oder eine Creme auf den Intimbereich auf.

Wachsstreifen für die Intimepilation

Wachsstreifen treten häufig bei Frauen auf, die keine ausreichende Erfahrung mit der Bikini-Epilation haben. Wenn Ihnen das Wachsen schwerfällt, sind die Streifen eine gute Lösung. Sie werden als fertiges Set verkauft. Das Kit besteht aus den Streifen selbst und speziellen Öltüchern. Sie reiben die Haut, um das nach dem Eingriff verbleibende Wachs zu entfernen.

Wie benutzt man Wachsstreifen?

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schamhaare lang genug sind (2–3 mm). Andernfalls kann das Wachs die Haare für eine spätere Entfernung einfach nicht greifen.
  2. Erhitzen Sie den Wachsstreifen mit den Händen und reiben Sie ihn ein wenig.
  3. Teilen Sie den Wachsstreifen in zwei Teile. Einer von ihnen beugte sich fest zu dem gewünschten Bereich.
  4. Scrub den Streifen für eine Weile auf Haarwuchs.
  5. Fixieren Sie mit Ihrer freien Hand den Hautbereich, indem Sie leicht daran ziehen. Entfernen Sie mit der anderen Hand scharf den Streifen gegen Haarwuchs.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang so oft wie nötig.
  7. Reinigen Sie die Haut mit einer Serviette aus dem Set.

Wie benutzt man einen Trimmer?

  1. Legen Sie einen oder mehrere Akkus in Ihr Gerät ein.
  2. Eine breite Düse ist optimal für einen Bikini, aber die endgültige Wahl liegt bei Ihnen.
  3. Von oben ist es besser, einen Kamm zu tragen, um die Haare auf die gewünschte Länge zu schneiden.
  4. Schalten Sie Ihren Trimmer ein.
  5. Stellen Sie das Gerät gegen den Bikinibereich, bewegen Sie sich gegen Haarwuchs und ziehen Sie ein wenig an der Haut.
  6. Gegebenenfalls Düsen wechseln.

Mit einer Pinzette an einem intimen Ort die Haare zupfen

Das Zupfen von Schamhaaren ist kein Ersatz für das Rasieren oder Enthaaren dieser empfindlichen Stelle. Eine Pinzette kann dazu dienen, einen intimen Haarschnitt zu korrigieren, wenn einzelne Haare nach dem Epilieren irgendwo zurückbleiben. Eine Pinzette entfernt Haare aus der Wurzel, aber die Verwendung in der gesamten Bikinizone ist nicht produktiv. Es ist besser, eine andere Methode zu wählen.

Wie benutzt man eine Pinzette?

Wenn Sie nach dem Epilieren an einigen Stellen noch Haare haben, entfernen Sie diese mit einer Pinzette. Die Pinzette muss steril und rostfrei sein. Es ist am besten, ein separates Werkzeug zu haben, das ausschließlich im Intimbereich verwendet wird.

Pluspunkte Haare zupfen mit einer Pinzette an einem intimen Ort:

  • Pinzette beseitigt einzelne Haare,
  • verfügbare Methode
  • Ermöglicht es Ihnen, die Haut glatt zu machen und Haare an schwer zugänglichen Stellen zu entfernen.

Nachteile mit einer Pinzette an einem intimen Ort die Haare zupfen:

  • schmerzhafte Prozedur
  • Epilation dauert lange, wenn es viele Haare gibt,
  • mögliche eingewachsene Haare.

So rasieren Sie eine Bikinizone

  1. Schneiden Sie zuerst das Haar mit einer Schere auf eine Länge von 2–5 mm.
  2. Tragen Sie das Rasierprodukt auf den gewünschten Bereich auf.
  3. Während der Rasur müssen Sie Ihre Haut ein wenig dehnen, was Sie vor Schnittverletzungen schützt. Rasierer eignen sich nur für ebene Hautoberflächen.
  4. Lehnen Sie das Rasiermesser gegen die Haut, ohne sie zu drücken. Beginnen Sie mit der Haarentfernung, zuerst durch Haarwuchs und dann in die entgegengesetzte Richtung.
  5. Führen Sie die Maschine nicht mehrmals über denselben Ort.
  6. Achten Sie beim Arbeiten darauf, die Klinge zu spülen. Ein verstopfter Rasierer funktioniert nicht gut.
  7. Wenn es Akne oder Wunden auf der Haut gibt, rasieren Sie diesen Ort nicht.
  8. Tragen Sie am Ende des Vorgangs eine Feuchtigkeitscreme auf.

Epilation des Intimbereichs in der Kabine

Das Verfahren der Haarentfernung im Intimbereich wurde im 20. Jahrhundert immer beliebter, als offene, separate Badeanzüge in Mode kamen. Im Moment bieten viele Schönheitssalons einen Bikini-Haarentfernungsservice an. Zur Haarentfernung werden verschiedene Methoden angewendet:

  • wachsen
  • zuckend
  • Laser-Haarentfernung.

Anästhesie während der Bikini-Epilation

Selbst gemachte Schmerzlinderungsmethoden sind ziemlich einfach. Sie tragen dazu bei, die Haarentfernung toleranter und komfortabler zu gestalten.

Schmerzlinderung ohne den Einsatz von Spezialwerkzeugen:

  • Vor dem Eingriff können Sie den Intimbereich 2 bis 5 Minuten mit Eis einfrieren, damit die Haut unempfindlicher wird.
  • Straffen Sie während der Epilation die Haut, damit der Eingriff weniger traumatisch wird.
  • Entfernen Sie die Haare aus dem Bikinibereich, nachdem Sie die Haut gedämpft haben.

Wenn Sie eine niedrige Empfindlichkeitsschwelle haben, verwenden Sie eine der Anästhesiecremes.

  • Emla Sahne. Ein wirksames Medikament, das die Empfindlichkeit im Bikinibereich reduzieren kann. Wenden Sie es sollte eine Stunde vor dem Eingriff sein. Verteilen Sie eine kleine Menge (1–2 Gramm) auf dem Intimbereich, und bringen Sie eine Plastikhülle oder Plastiktüte an. In diesem Formular müssen Sie 60 Minuten warten und dann mit der Haarentfernung fortfahren.
  • Cream Light Dep. Diese Creme ist im Fachhandel erhältlich. Es blockiert die Schmerzrezeptoren und daher ist der Vorgang der Epilation bequem und schmerzfrei. Dieses Werkzeug wird vor dem Eingriff 20 bis 30 Minuten lang auf den Intimbereich aufgetragen. Dauer der Creme "Light Dep" - 2,5 Stunden.
  • Creme Dr. Numb. Bekannte Anästhesie während der Epilation. Wirkt schnell und blockiert den Nervenimpuls. Die Wirkung hält 2-3 Stunden an.

So entfernen Sie Reizungen nach der Haarentfernung Intimzone

Wenn Ihre Haut nach dem Entfernen der Vegetation rot wird und zu jucken beginnt, kann dies zu weiterer Akne und eingewachsenem Haar führen. Daher ist es notwendig, das Auftreten unangenehmer Folgen zu verhindern, wenn die ersten Anzeichen einer Hautreizung bemerkt werden. Dies kann mit den verfügbaren Tools geschehen, die zu Hause erhältlich sind oder in jeder Apotheke verkauft werden:

  • Teebaumöl. Teebaumöl ist ein wirksames und beliebtes Mittel. 10–15 Tropfen Teebaumöl in ein Glas kaltes Wasser geben. Wischen Sie die betroffenen Bereiche ab, indem Sie ein Wattepad in der resultierenden Kompresse befeuchten.
  • Kamille-Auflistung. Kaufen Sie eine Kamillensammlung in einer Apotheke, um Entzündungen und Rötungen der Haut zu beseitigen. Zaparyte es mit kochendem Wasser (1 Glas Kamille ist genug für ein Glas Wasser). Lassen Sie das Mittel aufgießen und etwas abkühlen, befeuchten Sie dann ein Wattepad mit der resultierenden Infusion und wischen Sie die gewünschten Hautstellen ab.
  • Aloe Vera. Wenn Sie diese Pflanze zu Hause haben - verwenden Sie ihren Stiel. Es ist notwendig, einen kleinen Teil einer Pflanze abzuschneiden, den Saft herauszudrücken und dann die betroffene Hautpartie damit abzuwischen. Auch Aloe Vera Gel kann in der Apotheke gekauft werden.

Einige Medikamente können auch dazu beitragen, die Haut nach dem Epilieren wiederherzustellen. Dazu gehören:

  • Panthenol. Creme oder Gel wird ohne Waschen auf die Haut aufgetragen. Sie können es mehrmals täglich anwenden, es beruhigt die Haut perfekt und repariert beschädigte Stellen.
  • Miramistin. Es ist ein wirksames Antibiotikum und Beruhigungsmittel. Miramistin trocknet die Haut nicht aus, es stellt sie nach jeder Art von Epilation wieder her. Tragen Sie es sofort nach der Rasur auf die gewünschte Stelle auf.
  • Boro plus. Dies ist eine Creme, die in jeder Apotheke gekauft werden kann. Es hat eine fettige Textur, ist in der Lage, Hautirritationen sofort zu entfernen, wiederherzustellen und zu pflegen. Es wird durch Massagebewegungen in den geschädigten Bereich verteilt.

Bikini-Epilation während der Schwangerschaft

Nicht alle Arten der Haarentfernung sind während der Schwangerschaft sicher. Dies ist eine besondere Zeit im Leben einer Frau, daher müssen Sie auch einem Routinevorgang wie dem Epilieren einer Bikinizone besondere Aufmerksamkeit schenken:

  • Rasieren ist eine absolut sichere Methode, um unnötige Haare im Genitalbereich während der Schwangerschaft loszuwerden. Wenn dies Ihre übliche Methode ist, können Sie sie weiter verwenden.
  • Das Heraussuchen von Haaren mit einer Pinzette ist durchaus akzeptabel, Sie sollten jedoch nicht den gesamten Bikinibereich mit einem Epilierer behandeln. Erhöhte Hormonspiegel können zu allerlei Hautproblemen führen. Die Empfindlichkeit während der Schwangerschaft steigt, und der Epilierer ist ein schmerzhaftes Instrument, das zu einer Kontraktion der Gebärmutter und infolgedessen zu einer vorzeitigen Geburt oder einer Fehlgeburt führen kann.
  • Das Wachsen verursacht auch Schmerzen, was bedeutet, dass die Gefahr eines Uterustons besteht, der während der Schwangerschaft gefährlich ist. Wenn Sie diese Methode bereits angewendet haben und weiterhin wachsen möchten, wenden Sie sich an Ihren Arzt, der Ihre Schwangerschaft beobachtet. Vielleicht hast du das Wachsen absolut kontraindiziert.
  • Shugaring wird zwar als harmloser angesehen, dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Zuckerenthaarung sicher durchführen können, während Sie schwanger sind. Obligatorische Konsultation eines Arztes der Frauenklinik. Der Spezialist beurteilt Ihre körperliche Verfassung, schreibt die erforderlichen Tests vor und kann Sie dann über die beste Methode zur Haarentfernung beraten.
  • Enthaarungscremes während der Schwangerschaft - ein eher umstrittenes Thema. Die Hauptbedrohung für schwangere Frauen ist das Vorhandensein von Chemikalien, die eine allergische Reaktion auslösen können. Es ist besser, keine Enthaarungscremes zu verwenden.
  • Eine Laser-Haarentfernung wird während der Schwangerschaft nicht empfohlen. Möglicherweise ist die Manifestation der Pigmentierung auf eine erhöhte Empfindlichkeit und Anfälligkeit der Haut zurückzuführen. Außerdem ist die Laser-Haarentfernung nicht immer schmerzfrei und die Verwendung von Anästhetika während der Schwangerschaft ist nicht immer akzeptabel.

Bewertungen von intimen Haarentfernungszone Bikini

Dort entferne ich die Haare mit dem Epilierer ganz. Zuerst war es schmerzhaft, zum ersten Mal, aber langsam, nicht langsam, auch sehr tolerant. Hauptsache nicht anfangen, dann werden die Haare dünner, weicher, einmal pro Woche beginnt alle 2 Wochen die ideale Glätte , auch Normen ... Sie können Wachs im Salon machen, es ist nicht so schmerzhaft, sie erschrecken mich mehr ... Wie auch immer, wer sagte, dass alles in unserem Leben schmerzlos sein sollte ... :)). das passiert nicht! Viel Glück! :))

Gast

Woman.ru

Für empfindliche Stellen (Bikinis, Achseln) müssen Sie heißes oder warmes Wachs verwenden, aber nicht kalt. Ich habe einen tiefen Bikini in der Kabine (komplett) mit heißem Wachs gemacht. Es tut weh, ist aber erträglich. Aber dann ist die Haut da wie ein Baby ... =) Die Wirkung - 2 Wochen ist nichts, und dann begann langsam zu wachsen. Verwenden Sie das Peeling, um nicht hineinzuwachsen.

Svetochka

Woman.ru

Ich entferne die Streifen vom VIT. Alles ist komplett und die Bikinizone (klassisch) und die Region der Schamlippen, Perineum (tief) Alles so, dass es sauber und glatt ist. An manchen Stellen ist es furchtbar schmerzhaft, aber was kann ich tun ... ich toleriere ... ich mache es am Dienstag wieder ... schon Gänsehaut ... aber je öfter du es tust, desto größer und kleiner jedes Mal. Es gefällt. Vielleicht wird dieser Vorgang in Zukunft angenehm ?!

Glaube

Woman.ru

Die beste Enthaarung für mich ist "shugaring". Ich war zuerst in der Kabine, jetzt zu Hause. Efect SUPER .. Keine Reizung, kein Einwachsen. Glatte Haut 2-3 Wochen.

Mila

Woman.ru

Das Entfernen oder Zurücklassen von Haaren im Intimbereich ist die persönliche Entscheidung jeder Frau. Es gibt viele Möglichkeiten zur Haarentfernung. Wenn Sie die richtige für Ihren Haartyp auswählen, müssen Sie nicht viel Zeit und Mühe aufwenden, um einen Bikinibereich einzurichten.

Sehen Sie sich das Video an: Haareschneiden mit Feuer - Geht das wirklich? Galileo. ProSieben (Januar 2020).

Loading...