Hautpflege

Leinöl für die Gesichtspflege: Warum und wie?

Die Vorteile von Flachsöl für die Haut von Gesicht und Körper wurden bereits in vielen wissenschaftlichen Studien mehrfach nachgewiesen. Lyon hilft gegen Falten und wird auch als Lebensmittelzusatz verwendet. Heutzutage wird Leinöl oft in der Kosmetik verwendet, da es bei richtiger Anwendung Hautprobleme vermeidet und Körper und Gesicht verjüngt.

Leinöl für kosmetische Zwecke

Flachs gilt als der Geburtsort des alten Indien. Es wird vermutet, dass hier zum ersten Mal mit dem Anbau dieser Ernte begonnen wurde. Diese Nutzpflanze wurde auf verschiedenen Gebieten verwendet, aber in Indien wurde Flachs zuerst Kosmetika zugesetzt.

Zuerst wurde diese wundervolle Pflanze zum Essen hinzugefügt, und dann kamen die Leute experimentell zu dem Schluss, dass das Produkt einzigartige kosmetische Eigenschaften hat.

Gewöhnlich Öl wird durch Kaltpressen von Leinsamen gewonnenDies ermöglicht es, alle wohltuenden Eigenschaften und die einzigartige Zusammensetzung zu bewahren, da im Flachs eine große Menge an Fettsäuren mit Phosphor, Vitaminen und Mineralien enthalten ist, die für die menschliche Gesundheit sehr wichtig sind.

Das Produkt hat eine sehr gute Wirkung auf den Zustand der Haut und der Haare, heilt einige dermatologische Erkrankungen, beseitigt unbedeutende Hautausschläge, Rötungen, beseitigt perfekt frühe Falten. Verschiedene Flachsmasken und Kompressen mit dem Zusatz dieses Produktes sind für das Haar geeignet, sie tragen dazu bei, dass sie wieder zart, glänzend und gesund aussehen. Flachs beschleunigt auch die Heilung von Prellungen und Schnitten. Um die besten Ergebnisse zu erzielen. Es sollte nicht nur im Freien verwendet werden, sondern auch zu verschiedenen Gerichten hinzugefügt werden.

Wie jedes Kosmetikum sollte Leinöl richtig angewendet werden. In allem, was Sie wissen müssen, die Maßnahme, sonst können Sie einen negativen Effekt erhalten. Dieses Produkt wird direkt auf die Haut und die Haare gerieben oder der Creme zugesetzt. Es ist keine Schwierigkeit, dieses wunderbare Werkzeug anzuwenden.

Sie müssen wissen, dass es im Freien und beim Erhitzen sehr schnell oxidiert. Daher muss es sachgemäß gelagert werden: Öl dicht verschlossen an einem trockenen und kühlen Ort aufbewahren, Vermeiden Sie, dem Produkt Sonnenlicht auszusetzen. Flachsöl wird nicht lange gelagert. Versuchen Sie daher, die Verpackung einen Monat lang offen zu halten.

Es ist möglich, Masken, Lotionen und Kompressen aus dem Öl von Leinsamen herzustellen sowie diese zu verwenden und zu waschen. Dieses Produkt hat wirklich einzigartige Eigenschaften: Es enthält einen ganzen Komplex ungesättigter Fettsäuren, die die Haut nähren und in ihre tiefen Schichten eindringen, während sie zur Bildung von natürlichem Kollagen beitragen. Die enthaltene Afolsäure beugt Entzündungen vor und schützt die Haut vor schädlichen Wirkungen.

Die Vitamine A und E in der Zusammensetzung des Flachsöls sind Vitamine der Schönheit und Jugend, und Thiamin, Niacin und Cholin befeuchten die Haut, verbessern ihre Farbe, straffen sie und erfrischen sie. Öl wirkt verjüngend. - hilft, kleine Falten loszuwerden und verhindert das Auftreten neuer, beteiligt sich an der Regeneration der Hautzellen, mildert sie, beseitigt Trockenheit und Schuppenbildung, bekämpft Entzündungen im Gesicht und hilft auch, kleine Risse auf den Lippen zu heilen.

Nicht nur deshalb ist Leinöl in der Kosmetik so beliebt. Die Verwendung dieses vitaminreichen Produkts ist bei Frauen nicht nur als äußeres Mittel, sondern auch als wichtiger Bestandteil der Ernährung üblich. Es hilft beim Abnehmen, reguliert den Stoffwechsel, stabilisiert die Hormone. Dies trägt zur Erhaltung der Schönheit und Gesundheit der Haut von innen bei.

Leinöl wird häufig in der Kosmetik verwendet. Es wird sowohl in reiner Form als auch in Kombination mit anderen Komponenten eingesetzt.

Wunderhaar

Flachsöl kann für verschiedene Haartypen verwendet werden. Wenn das Haar dünn, spröde und trocken ist, erholt sich seine Struktur nach einer Behandlung mit Flachs schnell. Locken werden glänzend, elastisch und gesund sein:

  • Wenn das Haar trocken und geschädigt ist, kann Leinöl in der Kosmetik ohne jegliche Zusätze verwendet werden. Dazu wird es einfach in einem Wasserbad erhitzt, auf das Haar aufgetragen und die Kopfhaut einige Minuten lang massiert. Anschließend wird es mit einem Handtuch umwickelt. Nach ein bis zwei Stunden mit warmem Wasser abspülen. Und wenn das Haar stark geschädigt ist, können Sie es vor dem Zubettgehen auftragen, die ganze Nacht stehen lassen und morgens abwaschen.
  • Leinsamenöl in der Kosmetik wird auch in Masken für das Haarwachstum verwendet. Leinsamen, Sanddorn und Rizinusöl werden in gleichen Mengen aufgenommen und im Wasserbad erhitzt. Die Mischung zuerst in die Haut einreiben, auf allen Haaren verteilen und mit einem Handtuch umwickeln. Eine Stunde lang aufbewahren und mit warmem Wasser abspülen.
  • Öl trägt zur Regulierung der Talgdrüsen bei, sodass es auf fettiges Haar aufgetragen werden kann. Um eine Maske zu machen, benötigen Sie ein Glas Kefir (1%) und 2 EL. l Öle. Mischung, um die Wurzelzone zu massieren und sie dann über die gesamte Länge zu bedecken. 30 Minuten halten und Haare wie gewohnt ausspülen.

Gesichtspflege

Bevor Sie eine Heimmaske auf Ihr Gesicht auftragen, müssen Sie die Haut reinigen und dämpfen und anschließend das Produkt mit leichten Bewegungen entlang der Massagelinien auftragen. Sie können die Maske mit normalem Wasser oder Kräuterausguss (Kamille, Schnur, Ringelblume) abwaschen, dann müssen Sie die Creme verwenden (wenn Sie das Öl in seiner reinen Form geben, ist die Creme optional).

Aber es gibt einige Feinheiten bei der Verwendung von Leinöl für das Gesicht. Die Verwendungsmethoden des Produkts können je nach Hauttyp variieren.

Für trockene Haut:

  • Nahrhafte Maske: Sie benötigen 1 EL. l saure Sahne, die gleiche Menge gehackte Gurke und zwei Esslöffel. l Flachs. Auf die Haut auftragen und 15 Minuten halten, dann ausspülen. Jetzt können Sie die Creme auftragen.
  • Wenn die Haut abblättert, mischen Sie Kaffeesatz und Flachs in gleichen Mengen. Auf das Gesicht auftragen, ein wenig einmassieren und nach 10 Minuten wie gewohnt waschen.
  • Eine Mischung aus Eigelb, Leinöl und Honig wirkt sehr gut auf trockener Haut. Jede Zutat wird in 1 TL eingenommen. und ein wenig aufgewärmt. Auf das Gesicht auftragen und 15 Minuten halten und dann waschen.

Für fettige Haut:

Um unangenehmen Glanz zu beseitigen und die Poren zu reinigen, mischen Sie 1 TL. Zitronensaft, Leinsamenöl, 2 TL. Mehl und 3 EL. l Kefir (1%). Halten Sie die Mischung für 20 Minuten.

Eine weitere sehr wirksame Maske für fettige Haut. Nehmen Sie einen Esslöffel fettarmen Hüttenkäse, Leinsamen und Eiweiß. Alles gut mischen und auf die Haut auftragen. 15 Minuten halten.

Bei alternder Haut:

  • Die Hefemaske erfrischt Ihr Gesicht (1 Esslöffel l. Mit warmer Milch verdünnen) und 1 Teelöffel hinzufügen. Öle aus Flachs, Honig, Sauerrahm und Zitronensaft. Waschen Sie die Mischung nach einer Viertelstunde ab.
  • Anti-Aging-Effekt ergibt die folgende Mischung: 1 EL. l Leinöl und 2 EL. l fein gehackte Brennnesselblätter (vorher mit kochendem Wasser überkochen!). Halten Sie die Maske etwa 15 Minuten lang.
  • Ein guter Effekt kann auch erzielt werden, wenn Sie eine Nachtcreme mit Leinsamen auspressen.

Augenpflege

Die Haut um die Augen ist ein besonderer Teil des Gesichts, der nicht nur besondere Pflege erfordert, sondern auch die sanfteste und schonendste Haltung. Unveredelt für diesen Bereich Leinsamenöl ist ein echter Fund. Es wird als eigenständiges Mittel der Hautpflege verwendet, wobei jeden Abend die Problemzonen mit einem Wattepad behandelt werden und die Nacht verbracht wird. Sie können es auch als Basis für hausgemachte Cremes verwenden.

Nach den Ratschlägen der Kosmetikerinnen sollte dieses Rezept sehr vorsichtig angewendet werden, da die Haut um die Augen und Augenlider zart und dünn ist und reines unverdünntes Öl Schwierigkeiten bereiten kann.

Flachs für Nägel und Hände

Ein sehr gutes Rezept ist ein Handbad. Erhitzen Sie das Öl in einem Wasserbad und lassen Sie Ihre Hände 15 bis 20 Minuten darin. Mit Wasser ohne Seife abwaschen.

Eine Mischung aus Leinöl und Zitronensaft hilft, die Gelbfärbung der Nägel zu beseitigen und sie zu stärken. Es ist notwendig, diese Mischung während des Monats regelmäßig auf die Nägel aufzutragen.

Das Tool ist sehr effektiv und nützlich für die Anwendung in der Haushaltskosmetik. Es sei jedoch daran erinnert, dass Naturkosmetik nicht lange gelagert wird. Masken sollten sofort nach der Zubereitung verwendet werden und Cremes sollten nicht länger als 2-4 Wochen gelagert werden.

Was kann geheilt werden?

Für therapeutische Zwecke können Sie das Öl ohne Zusätze verwenden. Es ist nur notwendig, die betroffene Haut mehrmals täglich mit einem natürlichen Flachs-Produkt zu bestreichen, und mit diesem wunderbaren Werkzeug können Sie Psoriasis, Hautausschläge und Benachteiligungen loswerden. Es heilt auch Wunden, Blutergüsse und hilft, Warzen loszuwerden.

Damit Haut, Nägel und Haare gesund aussehen, braucht es nicht nur verschiedene Kosmetika, sondern auch die richtige Ernährung. Flachsöl in der Kosmetik kann sowohl im Freien als auch in der Ernährung effektiv eingesetzt werden.

Was ist einzigartig Leinsamenöl

Sie sagen, dass Leinsamen den alten Griechen bekannt war, die mit ihnen behandelt wurden. Wir sind es auch gewohnt, blühende Flachsfelder mit Kiewer und Nowgoroder Ländern in Verbindung zu bringen. Rusichs lernte, wie die Chronik bezeugt, im 10. - 11. Jahrhundert das Auspressen von Leinsamenöl. Sie aßen es mit Getreide und Gemüse. Für kosmetische Zwecke lernten sie, dieses Produkt viel später zu verwenden, als sie es in der maschinellen Produktion erhielten und es nicht notwendig war, jeden Tropfen aufzubewahren.

Öl wird aus gereiften Leinsamen gewonnen.

Wie bekomme ich das Produkt?

Leinsamenöl wird aus reifen Samen durch Kaltpressen gewonnen. Rohstoffe werden von Verunreinigungen vorgereinigt (nicht manuell, dieser Prozess ist automatisiert). Dann wird es in Behälter gegeben und ein oder zwei Tage bei -15 ° C aufbewahrt und dann unter der Presse gelassen. Das Öl wird bei einer Temperatur von nicht weniger als 40–45 ° C gepresst. Das praktisch fertige Produkt wird mit Vitamin E angereichert und absetzen gelassen (es dauert bis zu drei Tage). Danach wird das Öl gefiltert, von der Suspension abgezogen und in Flaschen abgefüllt. Am Auslauf werden ca. 30% des fertigen Produktes höchster Qualität erhalten, also ca. 300 Liter pro Tonne Rohmaterial.

Ein Zeichen dafür, dass das Öl durch Kaltpressen erhalten wird, ist eine kurze Haltbarkeit und ein trüber Rückstand auf dem Boden. Es bleibt auch nach der Reinigung erhalten.

Interessanterweise durchläuft das Öl laut GOST eine Reihe von Reinigungsprozeduren. Wenn eine Partie Rohware mit ausgeprägtem Geruch und Geschmack freigesetzt werden soll, wird diese zuvor nur von Verunreinigungen gefiltert. Wenn das Etikett als nicht raffiniert gekennzeichnet ist, wird das Öl mechanisch gereinigt. Das raffinierte Produkt wird nach dem Absetzen, Bleichen (Adsorptionsraffinieren) und Desodorieren erhalten, so dass es am Ausgang weder Geschmack noch Geruch aufweist.

Aufgrund des hohen Fettsäuregehalts zuckt das Öl schnell mit einem Film, auf dessen Basis es nicht notwendig ist, es längere Zeit in einem offenen Behälter aufzubewahren. Der Energiewert des Produktes beträgt 897 Kcal.

Es gibt nur den Geruch von rohem Leinöl, nach der Verarbeitung ist es fast nicht wahrnehmbar

Wenn das Öl durch Heißpressen hergestellt wird, schlafen die Samen nach dem Reinigen in einer Presse ein, wo sie zerkleinert und auf 120 ° C erhitzt werden. Es ist klar, dass das Produkt nach der Wärmebehandlung qualitativ viel schlechter ist als das durch Kaltpressen erhaltene. Obwohl einige der Vitamine, spart er immer noch. Extraktionsöl wird für den Körper völlig unbrauchbar. Das Getreide wird in einem Lösungsmittel eingeweicht, dann wird der Extrakt durch einen Destillierer gereinigt, so dass sich das Produkt absetzt. Das fertige Öl ist mit Fettsäuren gesättigt, jedoch in solchen Verbindungen, die vom Menschen nicht aufgenommen werden.

Nützliche Eigenschaften des Werkzeugs

Durch den Gehalt an natürlichen Antioxidantien (Beta-Carotin, Vitamine A, E) regt das Produkt bei oraler Einnahme den Stoffwechsel an, zerstört freie Radikale und verlängert die Jugend des Körpers. Bei äußerer Anwendung fördert das Öl die Zellerneuerung und verbessert die Gesundheit des Hautgewebes sowie:

  • verbessert den Hautton und die Elastizität
  • aktiviert die Produktion Ihres eigenen Kollagens,
  • beseitigt Schwellungen, hilft Säcke unter den Augen loszuwerden,
  • erweicht, pflegt und befeuchtet die Haut,
  • heilt Mikrorisse
  • hat bakterizide Eigenschaften
  • wirkt entzündungshemmend bei Akne,
  • hemmt das Altern und Verblassen,
  • wirkt verjüngend und straffend,
  • Entfernt Giftstoffe und verbessert den Teint.

Die chemische Zusammensetzung des Produkts

Leinsamenöl hat eine ziemlich reiche Zusammensetzung, daher ist es effektiv, es auch äußerlich anzuwenden. Alle darin enthaltenen natürlichen Bestandteile können in die tiefen Schichten der Dermis eindringen:

  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: Linolensäure (Omega-3), Linolsäure (Omega-6), Ölsäure (Omega-9). Pflegen Sie den Dermis-Ton, pflegen und erweichen Sie die Haut, stellen Sie die Lipidschicht wieder her und verlangsamen Sie den Alterungsprozess.
  • Phytoöstrogene. Phytohormone, die Stoffwechselprozesse beschleunigen, aktivieren Zellfibroblasten, die Kollagen und Elastin produzieren.
  • Vitamin E (Tocopherol). Natürliches Antioxidans, verhindert die Wirkung von freien Radikalen, schützt die Epidermiszellen vor Oxidation und verlängert die Jugend der Haut.
  • Vitamin B-Gruppe (Thiamin, Riboflavin, Pyridoxin). Sie sind nützlich zum Verblassen der Haut, verbessern den Teint und lindern Trockenheit.
  • Vitamin K. Stellt geschädigtes Gewebe wieder her und erfrischt das Gesicht.
  • Mineralische Substanzen.

Wie man Leinsamenöl auswählt und lagert

Ein Qualitätsprodukt ist transparent, goldbraun, möglicherweise mit einer leichten Bitterkeit und einem schwachen Geruch. Es wird in Apotheken und Supermärkten in den Regalen neben Oliven- und Sonnenblumenölen verkauft.

Wenn Sie Leinsamenöl kaufen, sollten Sie Zeit damit verbringen, das Etikett zu lesen.

Merkmale des Qualitätsöls einer bestimmten Marke sind wie folgt:

  • durch Kaltpressen erhalten,
  • Die Haltbarkeit beträgt nicht mehr als 1 Jahr ab Herstellungsdatum.
  • in einen Behälter aus dunklem Glas oder Kunststoff mit fest verschraubtem Deckel gegossen.

Bewahren Sie Leinsamenöl an einem kühlen und dunklen Ort im Kühlschrank auf. In der geschlossenen Packung bleibt es nach dem Öffnen ein Jahr lang - 2-3 Monate.

Vorsichtsmaßnahmen und Gegenanzeigen

Die äußerliche Anwendung von Leinsamenöl ist bei individueller Unverträglichkeit der Inhaltsstoffe (zur Vermeidung einer allergischen Reaktion) kontraindiziert. Es ist notwendig, die Verwendung des Mittels für mechanische und chemische Schädigungen der Haut und des Herpes zu begrenzen, dh es ist zulässig, es zu verwenden, aber es ist unerwünscht.

Während der Schwangerschaft kann Leinöl für Gesicht und Körper ohne Einschränkungen verwendet werden. Es ist jedoch empfehlenswert, einen Arzt zu konsultieren, um eine orale Verabreichung zu veranlassen.

Verwendung von Leinsamenöl für das Gesicht

Leinöl für das Gesicht kann in jedem Alter verwendet werden. Dieses Tool wird Teenagern und jungen Mädchen mit Problemhaut helfen, Akne zu heilen, junge Frauen werden umfassend betreut und reife Frauen behalten eine frische und straffe Epidermis.

Sie können das Öl folgendermaßen verwenden:

  • für kompressen,
  • für die Herstellung von Masken,
  • für die Herstellung von Peelings,
  • für die Gesichtsmassage
  • Kosmetik anzureichern.

Für eine umfassende Regeneration des gesamten Körpers wird Leinöl oral als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen.

Es ist praktisch, die Öldosis für Haushaltskosmetik mit einem gewöhnlichen Löffel - Tee oder Esszimmer - zu messen.

Zur Verjüngung und Straffung der Haut

Folgende Pflegeprodukte mit Leinsamenöl können Sie zu Hause selbst zubereiten:

  • Creme, um das Auftreten von Falten zu verlangsamen. Es ist notwendig, Zitronenschale mit kochendem Wasser zu gießen (2 Zitronen reichen aus), 2 Stunden einwirken zu lassen und dann abseihen. 1 EL zugeben. Honig, 3 Eigelb, ein Glas Sahne und 1 EL. Leinsamenöl. Alle Zutaten gut mischen, eine halbe Tasse Kampferalkohol dazugeben, nochmals umrühren und ein Glas Wasser einschenken. Schütteln Sie die Mischung vor Gebrauch. Es wird empfohlen, die Creme auch nicht länger als 2 Wochen aufzubewahren, täglich anwenden.
  • Creme, um den Hautton zu erhalten. Sie müssen die Schale von 3 Zitronen hacken, die Schale mit einem Glas kochendem Wasser gießen und 10 Stunden ruhen lassen. Bestehen Sie darauf, belasten Sie es für 1 TL. flüssiger Honig und Leinsamenöl, 2 EL. l Sahne oder fette Milch, Zitronensaft (aus den gleichen 3 Zitronen) und 3 EL. l Köln. Die Zusammensetzung wird nicht länger als 2 Wochen gelagert und täglich angewendet. Anwenden ist nicht nur im Augenbereich notwendig.Nach den Erfahrungen von Frauen tritt nach regelmäßiger Anwendung der Creme eine leichte Zugwirkung auf.
  • Creme für trockene und schuppige Haut. Es ist notwendig, 1 EL vorzubereiten. l Eine Kräutermischung aus Petersilienblättern, schwarzer Johannisbeere, Eberesche, Rosenblättern und Jasmin, die in einem Fleischwolf oder Mixer gemahlen wird. 3 EL schmelzen. l Margarine in einem Wasserbad. Mahlen Sie vorsichtig alle Zutaten und fügen Sie der Zusammensetzung 1 EL hinzu. l Bienenwachs und 1 TL. Vitamin A. Tragen Sie die Creme täglich auf.

Fotogalerie: Zutaten für die Herstellung von Cremes

Bevor Sie Kosmetika verwenden, müssen Sie das Make-up entfernen, das Gesicht und den Hals reinigen und erst danach das Produkt auf den Handflächen verteilen und mit leichten Massagebewegungen auf die feuchte Haut auftragen. Einweichen lassen und den Überschuss mit einer Serviette abtupfen. Cremes können in Kursen für 2 Wochen verwendet werden - es ist bequemer, das Ergebnis zu bewerten und das richtige Rezept für sich selbst zu finden.

Es wird empfohlen, die Masken zweimal pro Woche vor dem Zubettgehen anzuwenden. Es reicht aus, 15 bis 30 Minuten pro Tag für die Pflege aufzuwenden. Die effektivsten Rezepte sind wie folgt:

    Zur Straffung der Haut. Brennnesselblätter vorbereiten (2 Esslöffel in zerkleinerter Form reichen aus), mit kochendem Wasser übergießen, fein hacken, mit 1 EL mischen. l Leinsamenöl mischen und auf das Gesicht auftragen. Nach 15 Minuten mit warmem Wasser abspülen.

Brennnessel Vitamin K bekämpft Entzündungen auf der Gesichtshaut

Quarkmasken sind ein ausgezeichnetes feuchtigkeitsspendendes, weichmachendes und erfrischendes Mittel für alle Hauttypen.

Die regelmäßige Anwendung von Flachsmehlmasken trägt dazu bei, die Haut in einem hervorragenden Zustand zu halten und den Alterungsprozess zu verlangsamen.

Milch und Honig sorgen für eine umfassende Hautpflege

Die reiche Zusammensetzung und die Eigenschaften des kosmetischen Tons ermöglichen es Ihnen, ihn für die Gesichtspflege zu verwenden.

Die Masken werden entlang der Massagelinien aufgetragen: vom Kinn bis zu den Schläfen, von der Oberlippe bis zu den Ohren, von der Nasenwand bis zu den Schläfen.

Um die Elastizität der Haut zu erhalten, ist es sinnvoll Kompressen zu machen. Dafür benötigen Sie:

  1. Mischen Sie 1 EL. l Leinsamenöl, 2 Tropfen Sandelholz und Rosenether (oder durch die gleiche Menge Kamillenether ersetzt).
  2. Die Servietten mit der Mischung einweichen und 30 Minuten auf das Gesicht auftragen.

Ätherisches Sandelholzöl wirkt straffend auf die Haut und erhöht deren Elastizität und Elastizität.

Trockenheit und Abplatzungen

Um Trockenheit und Hautschuppen loszuwerden, helfen schuppige Stellen bei der Maskierung von Leinöl. Der einfachste Weg, das Produkt in seiner reinen Form aufzutragen und nach 20 Minuten mit warmem Wasser zu waschen.

Folgende Produkte eignen sich zur Gesichtspflege mit Leinsamenöl:

    1 Eigelb mahlen mit 0,5 TL. Honig und 0,5 TL. Zitronensaft. 3-4 Tropfen Leinsamenöl einfüllen, mischen. Es gibt auch 1 TL. in einer Kaffeemühle Haferflocken oder Haferflocken zerkleinert. 15 Minuten einwirken lassen, dann ausspülen.

Haferflocken reinigen und pflegen die Haut schonend

Die Gurken-Gesichtsmaske ist ein universelles Heilmittel für trockene, fettige und Mischhaut.

Haferflocken nähren die Haut mit allen notwendigen Substanzen und helfen, die Zellstruktur wiederherzustellen

Aus vergrößerten Poren, Mitessern und schwarzen Punkten

Bei Frauen mit Hautproblemen arbeiten die Talgdrüsen schwer, sodass die Epidermis nicht atmet, die Poren verstopft sind, der Teint erdig ist und regelmäßig Akne auftritt. Um dies zu vermeiden, sollte die Pflege der Epidermis in drei Schritten erfolgen: Reinigung, Befeuchtung und Ernährung.

Mit dem Zusatz von Leinöl können Sie folgende Pflegeprodukte zubereiten:

    1 Eiweiß schlagen, 1 TL zugeben. saure Sahne, so viel Quark und 2 TL. Leinsamenöl. Alles mischen und 15 Minuten lang auftragen, dann mit warmem Wasser abspülen und die Haut mit einer mattierenden Feuchtigkeitscreme einreiben. Wiederholen Sie den Vorgang zweimal pro Woche, um den Zustand der Epidermis zu verbessern. Bei Verwendung dieses Werkzeugs wird der Teint verbessert, schmale Poren, öliger Glanz verschwindet.

Zur Herstellung von Masken wird empfohlen, hausgemachte saure Sahne zu wählen.

Badyaga ist ein gemahlenes Pulver von Kolonialschwämmen der Arten Badyaga River (Spongilla lacustris) und Badyaga Lake (Spongilla fluviatilis).

Kefir-Masken können Sommersprossen, Altersflecken und Akne bekämpfen.

Zur Pflege der Augenpartie

Hautpflege um die Augen kann Leinsamenöl in seiner reinen Form sein. Dazu müssen Sie zuerst das Make-up entfernen und die Augenlider mit mizellarem Wasser bearbeiten. Es reicht aus, nur zwei Wattebällchen in einer Schüssel mit Öl anzufeuchten, zusammenzudrücken und auf die Augen zu legen, und sich dann 20 Minuten hinzulegen. Solche Kompressen von dunklen Kreisen und Schwellungen unter den Augen helfen zusätzlich, trockene und dünne Haut zu nähren. Es ist ausreichend, den Eingriff zweimal pro Woche vor dem Zubettgehen durchzuführen.

Mix für eine Kompresse kann wie folgt hergestellt werden: bis 1 EL. l Leinöl zu 1 Tropfen Ester aus Sandelholz, Rose und Limette (süße Zitrone) geben. Die Art der Anwendung ist dieselbe.

Rosenöl erweitert die Blutgefäße und entfernt Giftstoffe aus den Zellen

Pigmentflecken und Sommersprossen

Das Aufhellen der Flecken und Sommersprossen hilft bei der folgenden Maske:

  1. Nehmen Sie 0,5 g Borax und verdünnen Sie sie in 2 EL. l Wasser.
  2. Verbinden Sie 1 EL. l Lanolin und 0,5 TL. Leinsamenöl.
  3. Boraxlösung zugeben, mischen.
  4. Tragen Sie die Maske auf die Problemzonen auf, bis sie vollständig eingezogen ist.

Es wird empfohlen, den Eingriff einmal pro Woche durchzuführen. Die Behandlungsdauer beträgt 1,5 Monate, danach muss eine Pause von 2 Monaten eingelegt werden.

Lanolin dringt gut in die Poren ein und ist perfekt für trockene Haut, hat weichmachende, pflegende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften.

Zur Aufhellung der Haut ist eine Maske mit Zitronensaft geeignet (diese sollte frisch gepresst werden, eine halbe Zitrone reicht aus). Ihm 1 EL hinzufügen. In einem Wasserbad geschmolzenes Bienenwachs und Leinöl mischen. Tragen Sie die Maske 15 Minuten lang auf und vermeiden Sie dabei den Bereich um die Augen. Spülen Sie sie dann aus. Wiederholen Sie den Vorgang 1 alle 2 Tage monatlich.

Zitronensaft ist als Bleich- und Trockenmittel bekannt, das sich ideal zur Verbesserung des Zustands fettiger Haut eignet.

Tabelle: Ester für verschiedene Hauttypen

HauttypÄtherische ÖleArt der Verwendung
Normale Haut
  • eine Rose
  • Gänseblümchen
  • Minze
  • Jasmin
  • Lavendel.
Pflegemasken
Trockene haut
  • orange,
  • Bergamotte
  • Sandelholz
  • Weihrauch
  • Myrte,
  • rosafarbener damast,
  • Gänseblümchen
  • Rosenbaum.
Masken, Anreicherungskosmetik
Fettige haut
  • rosmarin,
  • Zitrone,
  • Grapefruit
  • Nelke
  • ylang-ylang,
  • Bergamotte
  • Zitronenmelisse,
  • Eukalyptus
  • Neroli
Reinigungs- und Tonisierungsmasken
Empfindliche Haut (die gleichen Öle werden für Entzündungen und Infektionen verwendet)
  • Jasmin
  • Lavendel
  • teebaum,
  • Bergamotte
  • Zitrone,
  • Rosenholz
  • Wacholder,
  • ylang-ylang,
  • Minze
  • Neroli
Masken, Kompressen
Reife HautPatschuliMasken, Kompressen
Problemhaut, Sommersprossen, Altersflecken
  • Zitrone,
  • Gänseblümchen
  • Grapefruit
  • Ingwer
  • Rosenbaum.
Masken, Kompressen

Bereicherung Kosmetik Leinöl

Leinsamenöl pflegt und befeuchtet die Haut perfekt. Es kann zu vorgefertigten Masken, Cremes und Peelings hinzugefügt werden, um Kosmetika mit Vitaminkomplexen und Fettsäuren anzureichern, die für den Körper lebenswichtig sind. Standarddosis: 5–6 Tropfen Leinöl werden zu einer Portion des gekauften Produkts gegeben und sofort verwendet. Behalten Sie dieses Tool macht keinen Sinn.

Die Zugabe von Leinsamenöl zum fertigen Kosmetikum verringert die Haltbarkeit erheblich

Empfehlungen für die Verwendung des Produkts

Für gealterte Haut ist nur raffiniertes Öl geeignet, das nach der Behandlung wertvolle Eigenschaften verliert und seine Zusammensetzung ändert. Das raffinierte Produkt wird nicht den gewünschten Nutzen bringen, obwohl es Trockenheit entfernt und die Epidermis erweicht. Die Aufbewahrungsregeln sind strikt einzuhalten: Verschließen Sie den Deckel dicht mit einer Flasche mit Öl und allen damit zubereiteten Formulierungen (unter dem Einfluss von Sauerstoff werden ungesättigte Fette und Vitamin F zerstört). Selbstgemachte Cremes und Masken werden nicht länger als 15 Tage gelagert. Das Produkt muss nicht erhitzt werden: In allen Rezepten wird Öl mit Raumtemperatur verwendet.

Bei gealterter Haut (zusätzlich zu Cremes und Masken) ist eine Massage mit Flachs nützlich. Kosmetiker empfehlen, den ersten Eingriff im Salon durchzuführen, um die Technik zu beherrschen. Aber Sie können zu Hause lernen, indem Sie die Massagelinien untersuchen und sich vorher auf die Sitzung vorbereitet haben:

  1. 30 Minuten vor der Massage wird die Haut mit einem heißen Handtuch erwärmt.
  2. Tragen Sie das Öl mit leichten Bewegungen entlang der Massagelinien auf und ziehen Sie es ein (um Dehnungsstreifen zu vermeiden).

Die Mischung oder das reine Produkt wird mit Hilfe von leichten Klopfbewegungen mit den Fingerkuppen aufgetragen. Sie können diese Massage jeden Tag machen.

Kosmetik wirkt besser, wenn sie mit Massagelinien aufgetragen wird.

Video: Technik zur Selbstmassage des Gesichts

Alles ist natürlich individuell, aber wenn die Ärzte sagen, dass es hilft ... Vitamin E - es ist auch in Afrika Vitamin E :) Die Maske aus Traubenkernöl hat mir sehr geholfen, jetzt wende ich Leinsamen an. Und mein Öl ist keine Apotheke, sondern Lebensmittel, mit denen der Salat belastet ist. Es ist nur notwendig, es systematisch zu machen, ich mache es jetzt seit drei Monaten einmal pro Woche.

Mashulala

http://www.woman.ru/beauty/hair/article/56090/comments/2/

Für mich ist Leinsamenöl der Marktführer unter den Ölen für die Gesundheit von Frauen! Ich kann es auf jeden Fall empfehlen! Ich benutze das Öl sowohl nach innen als auch nach außen. Flachsöl hat jedoch gewisse Kontraindikationen, in jedem Fall ist ein kompetenter und kompetenter Ansatz in allem wichtig! Studiere, versuche und sei gesund und schön!

AnnaSnap

http://irecommend.ru/content/krasivaya-kozha-zhivye-i-blestyashchie-volosy-zdorovyi-zheludok-eto-vse-zaslugi-lnyanogo-mas

Ich nehme es seit mehr als 2 Jahren, 1 Teelöffel eine halbe Stunde vor dem Essen, manchmal, wenn ich das Essen vergesse, füge ich nur warmen Brei hinzu. Ich mache auch Masken aus Leinöl auf meinem Gesicht und halte meine Haare eine halbe Stunde und wasche sie dann ab.

Elena

http://www.woman.ru/beauty/face/thread/4689365/1/#m58005972

Leinsamenöl wirkt sich sehr positiv auf die Haut aus. Natürlich, wenn die Haut, wie meine, problematisch ist, zu Hautausschlägen und Komedonen neigt, aber der auffälligste Effekt ist die Aufnahme von Öl im Inneren. Aber äußerlich kann und sollte Öl verwendet werden. Wenn Ihre Haut trocken oder normal ist, empfehle ich Ihnen, über Nacht eine Selbstgesichtsmassage mit Leinöl durchzuführen. Ich gebe Leinsamenöl in Tonmasken. Ich habe das Schema bereits mehr als einmal beschrieben - 2 EL Ton (blau oder grün), die ich mit warmem Wasser anbaue, füge ich 1 EL hinzu. Grundöl (für diese Rolle passen nur Leinöl) sowie ein paar Tropfen ätherischer Öle (Teebaum, Lavendel, Eukalyptus usw.). Durch die Zugabe von Leinsamenöl reinigt diese Maske nicht nur die Haut, sondern pflegt sie auch mit allen notwendigen Substanzen und glättet das Abblättern. Nach einer solchen Maske ist die Haut sehr glatt, samtig und fühlt sich angenehm an.

farforovaya_kukla

http://irecommend.ru/content/lnyanoe-maslo-samyi-luchshikh-pomoshchnik-dlya-zhenskogo-zdorovya-i-krasoty-moi-opyt-ispolzo

Frauen schreiben zu Recht in den Antworten, dass es notwendig ist, Öle jener Pflanzen zu verwenden, die in Ihrem Heimatland sind. Oliven, Aprikosen, Pfirsiche und andere sind sicherlich nützlich, aber vergessen Sie keines mehr - von Leinsamen. Es ist billiger, aber nicht weniger als der Wert des Produkts, dank dem viele dieses Öl als Allheilmittel für alle Hautprobleme betrachten.

Loading...